Zaporozhye Eichen
   Foto: Zaporozhye Eichen

Zaporozhye Eiche ist eine botanische Naturdenkmal in der Stadt Saporoschje. Alter der Eiche für mindestens 700 Jahren, und es ist ein wichtiger kultureller und historischer Wert für die ganze Ukraine. Es ist eine Art Symbol der Zaporozhye Sech, und einen Platz für Wallfahrt und Tourismus. Ober Khortytsya - Oak befindet sich im historischen Zentrum von Zaporozhye entfernt.

Dieser Baum ist ein Relikt aus der frühesten Eichen Dnjepr. Die Höhe der Eiche - 36 Metern, die sehr selten unter den Eichen wachsen in offenen Gebieten ist; Stammumfang - 6, 32 m, und der Durchmesser der Krone des Baumes. - 43 Meter. Früher in diesem Eichen Kronen erreicht 64 Meter im Durchmesser.

Am Ende des Jahrhundert Eichen Zustand 20. begann sich zu verschlechtern. Den Anstieg des Grundwassers - Im Jahr 1990 haben ukrainischen Wissenschaftler die Ursache der Erkrankung eines Baumes entdeckt. In vielerlei Hinsicht einen Baum und wegen der fahrlässigen Verhalten von Touristen erlitten. Im Jahr 1996 wurde diese alte Baum vom Blitz getroffen, und sein Tod begann zu beschleunigen. Bis zum Jahr 2000 wurde der Baum nur eine lebende Zweig verlassen und mit ihm die Touristen weiterhin Stäbe geschnitten.

Seit 2002 arbeitet auf den Holzschutz: eingebaut Metallstangen, schwere Äste, Holz mit Schutzmitteln behandelt unterstützen und zu stärken, die den Boden durchhängt. Im Jahr 2008 Oak befragten Experten Zaporizhzhya National University und fand eine große Anzahl von Rissen und zahlreiche Züge von Schädlingen, sowie die meisten spröden Filialen.

Seit 1972 ist diese Eiche vorbehalten Objekt. Und seit 2010, erkannte er die Nationalbaum der Ukraine.

Ende August 2001 in der Nähe der Eiche wurde entdeckt, historischen und kulturellen Zentrum, das der hieß "700 Jahre alten Eiche Zaporozhye." Der Autor des Projektes ist der Volkskünstler der Ukraine Gaydamak AV

  Ich kann die Beschreibung ergänzen