Kroatische Museum of Natural History
   Foto: Croatian Museum of Natural History

Kroatische Naturkundemuseum befindet sich in der Landeshauptstadt, die Stadt von Zagreb. Es befindet sich im Palast Amaleo, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Beginnend im Jahre 1797 und 1834 wurde im Schlosstheater. Und im Jahr 1868 wird die erste Sammlung untergebracht ist, von der naturwissenschaftlichen Abteilung des Nationalmuseums transportiert. Heute ist das Museum verfügt über mehr als 2, 5 Millionen Exponate, darunter archäologische Funde in Krapina gemacht.

Die Exposition des Museums für Naturgeschichte erzählt, wie unser Planet wurde gebildet, wie das Leben auf der Erde entstanden. Hier sind die alten Steine, eine Vielzahl von Halbedel und kostbare Steine. Das Museum ist auch mit einer reichen Sammlung von kroatischen Vertreter der Tierwelt. Viele dieser Tiere leben in den staatlichen Nationalparks, aber in der Wildnis, sie zu treffen ist fast unmöglich. Eine weitere Sammlung des Museum of Natural History - Fossil. Leider sind einige der wertvollsten Gegenstände nicht auf dem Display. Dazu gehören beispielsweise ein menschlicher Schädel von Krapina, die im nördlichen Teil Kroatiens entdeckt wurde.

Die kroatische Museum für Naturgeschichte ist auch möglich, über das, was Geheimnisse verbergen die Geschichte von Zagreb, seit der prähistorischen Ära bis in die Gegenwart zu lernen. Das Museum präsentiert auch die Stadtentwicklungspläne, in 19-20 Jahrhunderten eine große Anzahl von Zeichnungen und Gemälde, die Captan und Gradec zeigen erstellt, wie sie vor dem Erdbeben waren.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen