Vlasievskaya Turm und die Kirche der Zeichen
   Foto: Vlasievskaya Turm und die Kirche der Zeichen

Vlasievskaya (Znamenskoye) Turm und die Kirche der Mutter Gottes "The Sign" ist ein Doppelhaus im historischen Zentrum von Yaroslavl, an der Pervomayskaya Straße. Tower - das Objekt des Kulturerbes (kulturhistorische Denkmal), der Bundes- und der Tempel - regionaler Bedeutung.

Vlasievskaya Turm ist eines der beiden überlebenden Türme Befestigungen Earthen Stadt (Posada) in Yaroslavl. Es wurde von Backstein in der Zeit von 1658 für 1659 Jahre auf dem Gelände einer Holzturm errichtet, aus der Mitte des XVI Jahrhunderts, in dem Feuer verbrannt und zerschmetterte die Stadt. Parallel zum Bau der Mauer wurde Ikone der Mutter Gottes "The Sign", die als Wunder verehrt wurde gemalt.

Turm Plan wurde wie ein Quadrat, mit Brücke und Bypass strelnitsa (Barbican) ausgestattet, die eine Festung, die als zusätzlicher Schutz der Eingang zum Außenposten (1820 abgerissen) verwendet wird, war geprägt. Darüber hinaus hat es angeordnet Glockenturm mit einer Alarmglocke, und die über das Turm in der zweiten Reihe war eine Kirche. Es war einer der fünf Gate Türme, die Straße von ihm in Uglitsch war. Beim Durchgang durch die Tore in den Tagen von Peter dem Großen, eine Steuer auf tragen alte Kleider und Bärte zu erheben.

Neben dem Turm wurden hinzugefügt:, die derzeit: die Kapelle (1660), später in eine Kirche (1861), das Gebäude, das gebaut wurde Bank (im Jahre 1825 und 1907 im Jahr 1796, es wurde zweimal umgebaut) transformiert befindet Wirtschaftswissenschaften Fakultät für Yaroslavl State University (Yaroslavl State University) und anderen Institutionen, ein zweistöckiges Hotel, das an einen Händler Kokueva gehört und Shop "Bosporus", dessen Besitzer war A. Lobanov, wo man Kaffee, Tee, feine Weine und alle Arten von Lebensmittel zu kaufen. Im Jahr 1884 über Vlasievskaya Turm wurde ein Zimmer für die Wasserversorgungstank angeordnet. Als Ergebnis der Turm erwies sich an drei Seiten aufgebaut werden. Im Jahr 1980 wurde das Hotel zerstört Kokueva so befreit die nördlichen und Teil der Westseite, aber seinen Platz in unserer Zeit geplant, ein Einkaufs- und Unterhaltungskomplex zu bauen.
Jetzt in Vlasievskaya Turm sind Computerkurse Yaroslavl State University (im dritten Stock) und das Zentrum für Fernsehen Universität Yaroslavl State University (im fünften Stock).

Einmal gebaut Vlasievskaya Turm, bald wurde die Kapelle aus Holz aufgenommen. Im Jahre 1779 wurde es von einem Stein mit einem Holzschaukel ersetzt. Im Jahre 1850 wurde die Kapelle, um die gesamte Breite des Turms ausgefahren und der Holzplatz wurde von einem Stein Veranda ersetzt. 11 Jahre später, im Jahre 1861 wurde die Kapelle in eine Kirche umgewandelt und zu Ehren der Ikone der Gottesmutter des Zeichens geweiht. Im Jahr 1886 wurde sie mit Wandmalereien und Vergoldung.

Im Jahr 1897 wurde Znamenskaya Kirche in der pseudo-russischen Stil umgebaut. Das Projekt des Architekten Alexander A. Nikiforov geführt. Die Kirche wurde wieder eingeweiht, während dessen Größe über 6, 5 m erweitert und zu 8 Meter angehoben. East außerhalb der Kirche wurde mit Öl Briefmarken Darstellung Symbole der Zeichen und der Herr der Heerscharen dekoriert. Die Kirche ist nicht der Kopf des Lichtes, es shiptsovy Giebel und eine anmutige bauchige Kopf.

Znamensky Tempel gehörte dem Kloster St. Cyril-St. Derzeit ist es Volks studio "Jugend".

  Ich kann die Beschreibung ergänzen