Lichtmess Kirche
   Foto: Kirche der Reinigung

Die orthodoxe Kirche der Darstellung des Herrn wird in Yaroslavl, auf Deputatski Spur 4. Die erste Holzkirche Mariä Lichtmess 1636 erwähnt. Im Jahre 1685, mit den von einer lokalen Kaufmann Paul Yakimovich Denisovsky gespendet, es eine Kirche aus Stein mit einem zweigeschossigen Kapelle im Namen Stephen Sourozh gebaut wurde.

In dem XVIII Jahrhundert auf der Westseite der Kirche Mariä Lichtmess wurde warme Kirche zu Ehren der Gottesmutter "The Sign" aufgenommen. Beide Gebäude wurden aus Stein, hatten wir ein Kapitel, die Bilder nicht, die Wände weiß getüncht, der Fußboden aus Backstein, mit Brettern oben, Kopf bedeckt - Fliesen. Nach etwa diesen Tempeln es Platz, um fast ein Viertel verteilt gebrochen war. Im Jahre 1815 auf dem Gelände des Parks wurden Gewerbebauten errichtet.

Im XIX Jahrhundert Komplex Sretensky Kirche zweimal zu einer Generalüberholung unterzogen. Zum ersten Mal im Jahre 1819 Znamensky Tempel wurde demontiert und wieder aufgestellt, auf die Veranda auf der Westseite der Kirche Mariä Licht angebracht. Im selben Jahr begann die Umstrukturierung und Erweiterung der Tempelgebäude: Refektorium Räume wurden gebaut und eine neue Altar. Zur gleichen Zeit wurde Yaroslavl Spießer Schnitzer Kuzma Gavrilovich Stolarёvym geschnitzte Ikonostase aus. Die königlichen Türen gemalt wurden Semyon Stepanovich Zavyazoshnikovym. Im Jahr 1821, die vergoldete Ikonostase Vologda Kaufmann Alexej Michailowitsch Shitikov. Im gleichen Jahr erschien sie in der Kirchenmauer Malerei, machte Meister Yaroslavl Fedor Banshchikova.

Bei einer anderen Gelegenheit, während des Zeitraums von 1891 bis 1895 Jahren wurde die Kirche in der pseudo-russischen Stil umgebaut. Der Architekt Nikolai Pozdeev und Werke finanziert Yaroslavl Industriellen Ivan Dunayev. Der Tempel Altar Panteleimon Thron angeordnet. Die Architektur ist typisch für Lichtmess Kirche kreative Nachbearbeitung der alten Motive der Yaroslavl Architektur Virtuosität Mauerwerk. Im Jahre 1895 wurde der Zaun gebaut, und die Kapelle des Znamenskoye.

Im Jahr 1918, unter der Kontrolle der Kirche Komponist und Priester Wassilij Nikolajewitsch Sinowjew wurde hier durch das Singen eines cappella, die bis 1925 dauerte organisiert. In den späten 1920er Jahren wurde die Kirche abgeschafft, und im Jahr 1930 inszenierte hier Medsantrud Club. Im Jahr 1931 wurde beschlossen, die Luft zu sprengen, die Kirche, aber es ist nicht geschehen. In der Zukunft verwendet der ehemalige Kirchengebäude als Lagerhaus, eine Bäckerei, und aus den 1970er Jahren, wurden dort mit Näherei ausgestattet.

Im Jahr 1994 wurde die Kirche der Darstellung des Herrn, um der Russischen Orthodoxen Kirche gegeben. Derzeit ist der Tempel gültig.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen