Kirchenensemble in Korovniki
   Foto: Kirchenensemble in Korovniki

Temple Ensemble ist ein Juwel in Korovniki Yaroslavl Architektur. Es besteht aus zwei Kirchen: St. Vladimir (warm) und Johannes Chrysostomus (kalt), der Glockenturm, Zaun mit dem Heiligen Tor. Die Arbeiten am Bau von Tempeln wurden seit mehreren Jahrzehnten durchgeführt. Das Ergebnis war, um ein harmonisches und einzigartiges Ensemble an den Ufern der Wolga unterhalb der Mündung des Kotorosl erstellen.

Stables -. Eine alte Siedlung, seit dem 16. Jahrhundert bekannt Zu dieser Zeit gab es bereits eine Holzkirche. Seine Bewohner züchtete Rinder (daher der Name), wurden in der Gartenarbeit, Töpfern, Angeln, produziert Fliesen engagiert. Der erste Tempel des Ensembles wurde 1649 begonnen Es war ein Tempel zu Ehren des heiligen Johannes Chrysostomus, wurde sie auf Kosten der Bürger Ivan und Fedor Nezhdanovskih gebaut. Sie werden in der Kirche begraben, im südlichen Seitenschiff. Der Bau wurde im Jahre 1654 abgeschlossen

Die Zusammensetzung des St. John die Kirche - symmetrisch, hat die Kirche zwei Kapellen an den Seiten des Zeltes, auf drei Seiten des Gebäudes umgibt eine Galerie mit hohen Terrassen .  Dieses architektonische Lösung beinhaltet Kirche Reformen des Patriarchen Nikon, die unter anderem setzt strenge Kanon der Kirchengebäude .  Dank dieser Kirche des heiligen Johannes Chrysostomus wandte schwere, aber sehr harmonisch .  Der Großteil der Kirche - nicht hoch, weil es keine Keller, aber die Spitze der Tempel Trommeln und nach oben gerichtet ist und angeordnet ist, viel höher als in anderen, die zeitgenössischen Kirchen .  Einfache zunächst Veranda wurde in den 1680er Jahren wieder aufgebaut .  und es wurde mit Schirmdach vorgesehen schöne .  Zur gleichen Zeit, verändert es die ganze Außendekoration der Kirche zugunsten der neuen Geschmacksrichtungen: für eine bessere Beleuchtung der Fassaden wurde eine Reihe von neuen Fenstern gehackt, die Fenster erscheinen geschwungene Rahmen und Fassaden wurden mit polychromen Fliesen luxuriös dekoriert .  Besonders bemerkenswert für ihre Schönheit plat Fenstermittelapsis .

Die Kirche wurde erst in den 1730er Jahren gemalt. Team von Meistern aus Jaroslawl, unter der Leitung von Alexey Ivanov Soplyakova Znamenshchikov.

Kirche der Vladimir Mutter Gottes wurde im Jahre 1669 erbaut und wurde als "winter" geplant, aber wegen des Wunsches nach Symmetrie Tempel Ensemble von allem war zu hoch, und die Hitze war es nicht einfach. Später, für die Bequemlichkeit der Heizung, der Tempel wurde in zwei Etagen aufgeteilt: am unteren Rand der Gottesdienst abgehalten wurden, und der andere war leer und wurde als Dachboden verwendet. Silhouette der Kirche in gewisser Weise wiederholt die St.-Johannes-Kirche, obwohl sieht viel leichter, weil der Galerien und Kapellen beraubt.

Zentrum des Ensembles und seiner vertikalen Haupt ist ein Glockenturm mit einer Höhe von 37 m, die im Volksmund bekannt als "Yaroslavl Kerze." Zunächst wurde der Glockenturm freistehenden gestaltet. Es wurde in den 1680er Jahren gebaut. W von den Schläfen und im gleichen Abstand von ihnen. Openwork Turm Zelt mit Gehörgangslöchern gesäumt Dormer taub hohen achteckigen Säulen unterstützt. Arch am Ende halbrunden Stufen Klingel innovativen Features. Seinem unteren Teil ist sehr einfach, seine glatte Wände durchbrochen nur winzige Fenster. Einmal an der Belfry hingen Glocken, die in Sibirien Demidov Pflanzen gegossen wurden.

Die endgültige Struktur des Tempels Ensemble in der Scheune ist, um es der Fertigstellung zugegeben, die niedrigen Zaun. Holy Gates wurde im späten 17. Jahrhundert erbaut. Sie sind im Stil von "Naryschkin Barock" gemacht. Verharmlosung den Zaun dieses architektonische Ensemble von der Wolga weiter betont die Erhabenheit und Majestät der Tempel und Glockenturm, der direkt vor dem Heiligen Tor steht.

In der Sowjetzeit wurden diese Tempel für eine lange Zeit geschlossen ist, wird als Lager genutzt. Im Tempel des heiligen Johannes Chrysostomus war ein Salzlager, aus diesem Grund sind für immer verloren, einige Fresken. Derzeit ist seine Genesung benötigt. Der Tempel gehört zum Ensemble der russischen Altgläubigen heute der orthodoxen Kirche, die seine Genesung ist.

An der Wolga, sieht das ganze Ensemble sehr feierlich und monumental, und dieser suchte Yaroslavl Architekten, die Weltklasse-architektonisches Meisterwerk geschaffen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen