Himmelfahrts-Kathedrale
   Foto: Kathedrale der Himmelfahrt

Himmelfahrts-Kathedrale in Yaroslavl in den 18-20 Jahrhunderten. Orthodoxe Kirche ist die Kathedrale der Diözese Rostov-Yaroslavl. Es wurde in der Richtung der Wolga und Kotorosl entfernt.

Himmelfahrts-Kathedrale - die erste Steinkirche in Yaroslavl. Der Bau wurde im Jahre 1215 auf Geheiß des Fürsten Konstantin von Rostov Rostov im Kreml begonnen. Kirche feierlich im Jahre 1219 als der Haupttempel der Stadt geweiht und an die Tradition zu Ehren der Mariä Himmelfahrt genannt. Im Gegensatz zu anderen Tempeln der Nord-Ost-Russland wurde der Stein in der Dekoration der Fassade ist es weithin auf weißem Stein verwendet, Gewinde, mit vergoldetem Kupfer Türen verziert errichtet und der Boden farbigen Majolika-Fliesen mit Teppichboden ausgelegt.

Das Ensemble der Kathedrale shestistolpny hohen Glockenturm war ein Haar in der Anfang des 18. Jahrhunderts stattgegeben. in der Nähe von Jaroslawl im Großen.

Im Jahre 1501 gab es ein Feuer, und die Gewölbe der Kirche eingestürzt. Während Blockaden gefunden Reliquien der Fürsten von Yaroslavl 13. Jahrhundert. - Konstantin und Basil Vsevolodovichi. Dann wurden sie zu einer der wichtigsten Kathedrale Relikte. Von 1516 wurde die Kirche umgebaut, wahrscheinlich an der Stelle der vorherigen. Es war ein kleiner Tempel, der im Untergeschoss mit einer Kapelle "Loft" im Osten steht. Der nächstgelegene er kann als Analogon der Verkündigung-Kathedrale im Moskauer Kreml betrachtet werden.

Nach 1605 in der Himmelfahrts-Kathedrale begann synodic zu veranschaulichen. In der Zeit der Wirren, 1612 Metropolit Kyrill wurde hier auf der Befreiungskampf Dmitry Pozharsky gesegnet.

Mit dem Befehl des Königs im Jahre 1642 wurde angeordnet, um die Himmelfahrts-Kathedrale wegen seiner Baufälligkeit demontieren und errichten einen neuen Stein an einen anderen Ort. Durch das Dekret blieb ein Keller unter der Kirche, die entfernt wurde "zeleynaya und führen die Schatzkammer." Aber weil das Zimmer war feucht, wurde die Wände auf der Grundlage der oberen Lage der ehemaligen Kathedrale durch das Finanzministerium Kammer gebaut. Im Jahre 1646 haben wir gebaut und geweiht der Kathedrale Stock zu den fünf Kapiteln mit 55 Meter hohen Glockenturm.

In der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Yaroslavl ging Verschluss Bau, im Jahre 1659 kam die Königlichen Dekret über den Bau einer neuen Kathedrale Kirche, wie immer noch groß ist, und hat sich von einem Feuer, das am 10. Juli 1658 eingetreten ist, wenn viele Gebäude der Stadt Jaroslawl verbrannt gelitten. Kathedrale sah aus wie shestistolpny Gebäude mit fünf Kuppeln mit Stein Veranden im Norden, Westen und Süden, das war typisch für viele Kirchen Yaroslavl aus dem 17. Jahrhundert haben. Im Tempel legte achteckigen Glockenturm.

Das Feuer im Jahre 1670 der Tempel erlitt einige Jahre, sein wieder aufgebaut. Das Gebäude hatte eine kubische Form und byzantinischen massiven fünf Kapitel. Das Innere der Himmelfahrts-Kathedrale in 1671-1674 gg gemalt., Gemaltes ohne Aktualisierung es bis 1825 blieb

Im Laufe der nächsten 200 Jahre wurde der Tempel zu mehreren Rekonstruktionen unterzogen, die bedeutendste trat nach 1788, als die Kathedrale erhielt den Status einer Übertragung aufgrund von Yaroslavl Zentrum der Diözese. 1720-er Jahren. Die Kathedrale wurde im späten 18. Jahrhundert in den westlichen Veranda aufgenommen. Wir bauten die Veranda, im Zweijahreszeitraum 1832-1833. wurde in den warmen Süden Wand der Kirche angebracht.

In 1832-1836 gg. vom Architekten AI Melnikov wurde anstelle der alten neuen Turm gebaut, die Kathedrale Kuppel im Jahre 1844 überzogen mit Gold, und im späten 19. Jahrhundert. erweiterte Westen Veranda.

Am Ende des 19. Jahrhunderts. in der Kathedrale hatte zwei Throne: St. Fürst Wladimir und Himmelfahrt der Jungfrau Maria. Unter den Bögen der Kathedrale begraben wurden Erzbischof Simeon, Pavel und Leonid.

Im Jahre 1918 erlitt die Himmelfahrts-Kathedrale in der antibolschewistischen Aufstand. Teilweise Wiederherstellung des Tempels im Herbst 1924 statt 1922 den Tempel, um den Bedürfnissen des Arbeits Austausch gegeben, 1930-1937. Getreidelager befand sich hier. 26. August 1937. Kathedrale wurde in die Luft gesprengt, und der Ort seines gebrochenen Stadtpark Kultur.

26. Oktober 2004 legte die neue Kathedrale Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt. Die neue Kathedrale war ähnlich wie sein Vorgänger. Der durch den Tempel besetzt ist 2000 sq. M. m, Kapazität der Kathedrale - mehr als 4.000 Menschen, die Höhe - 50 m an der Basis des Kreuzes, die Höhe des Glockenturms - befindet sich 70 Meter Im Keller eine Hallenkirche Räte, Refektorium, das Museum und die Kammern des Bischofs..

27. August 2010 von Erzbischof Kirill von Jaroslawl und Rostow in der neuen Kathedrale wurde hielt die erste Service, trotz der Tatsache, dass nicht alle Bauarbeiten abgeschlossen waren. Die Kathedrale wurde geweiht Patriarch 12. September 2010

  Ich kann die Beschreibung ergänzen