Michael Temple Malein
   Foto: Michael Temple Malein

Temple Malein Michael ist der Altgläubigen Kirche. Der Tempel liegt im Süden der Kirche der Geburt der Jungfrau in der Straße Molotkovskaya entfernt. Die erste Erwähnung der Kirche stammt aus dem Jahr 1199. Das Steingebäude wurde ein paar Jahrhunderte gebaut. Nach der Gedenktafel, im Jahre 1557 wurde die Kirche ins Refektorium und der Glockenturm hinzugefügt. Leider haben Archivalien keine Daten über den Kunden, nicht der Erbauer des Refektorium und der Glockenturm überlebt. Diese Konstruktion etwas verschlechtert kompletten Überblick über das Denkmal.

In alten Zeiten gab es eine Mutter Gottes Kloster, noch benannt Mihalitskim. Das Refektorium hat zwei Altäre auf den Namen Michael Malein und Kathedrale der Geburt der Jungfrau. Temple kreuzförmigen Plan, gewölbt. Es besstolpnaya Kirche mit einem dumpfen Trommel. Die Tempelfassaden schneiden Klingen und Ende dvuhustupchatym carinate Ende. An der Nordfassade der Kirche gebaut 17veka Fensteröffnungen. In der Mitte der Nordfassade der Mensa ist das Portal aus dem 17. Jahrhundert, das restauriert wurde. Körper Temple bin. Die Bögen des Altars durch die Art der Korobov und Refektorium Gewölbe ruht auf der Stützstange. Die Wände des Tempels sind einfach, verputzt, ohne Dekoration. Die einzige Dekoration des Gebäudes sind gewölbte Nischen über den Fenstern.

Bemerkenswert ist neben der Nordwestseite des Tempels, sechseckige Glockenturm. Dreistufige Struktur, der Großteil der hohen, quadratischen Grundriß, mit engagierten Ecken in Form von Säulen. Die zweite Stufe ist fast taub, mit kleinen Lichtfenster. Die Fassaden sind mit falschen zweite Stufe Bogenöffnungen eingerichtet. Die dritte Stufe ist eine offene Glockenturm. Corner rechteckigen Turm Glockenturm trat unter den Zeltbögen. Auf der unteren Ebene der dritten Ebene der Säule miteinander verbunden sind durchbrochene Balustraden. Das Dach jeder Reihe erstreckt sich über die geschnitzt Muster in Form einer Spitze Wänden. Das gleiche Muster verziert ist und die Basis des Zeltes.

Im Zweiten Weltkrieg, zusammen mit anderen Gebäuden von Nowgorod, den Tempel, schwer beschädigt. Explosionen und Granaten beschädigt die Wände und Gewölbe des Gebäudes, wodurch für sie ein Bündel und durch Risse. Eine mächtige Explosion blies Beschichtungs Kirche. Um das Gebäude nicht komplett zerstört, unmittelbar nach dem Krieg eine temporäre Dach gebaut wurde. Wiederaufbau und Wiederherstellungsarbeiten wurden später in den Jahren 1959-1960 durchgeführt. Autor und Regisseur der Restaurierung war der Architekt GM Pillar. Im Prozess der Arbeit, die sie Tür- und Fensteröffnungen wiederhergestellt. Nischen wurden durch Ersetzen der horizontalen Brücken gekielt umgewandelt. Das Dach wurde komplett ersetzt. Das neue Design entspricht den allgemein anerkannten Formen des 17. Jahrhunderts. Er wurde in Ordnung gebracht und restauriert das Innere restauriert die vorherige Form Glockenturm, wo die Explosion hatte das Zelt und Makovytsya gerissen.

Trotz des Mangels an architektonische Dekor und Leichtigkeit der Ausführung des Tempels, sieht er majestätisch und stolz. Mit Blick auf den Tempel, nicht daran zu erinnern, dass trotz der Vergänglichkeit und Veränderlichkeit der Zeit, gibt es ewigen Werte und Konstanten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen