Kirche von Boris und Gleb in Plotniki
   Foto: Kirche von Boris und Gleb in Plotniki

Kirche von Boris und Gleb in Plotniki am rechten Ufer des Wolchow entfernt. Die Steinkirche wurde 1536 auf dem Gelände eines alten Gebäudes, das vor demontiert wurde angehoben.

Kirche auf den Plan ähnlich wie die Novgorod Denkmälern der XIV Jahrhunderts. Offensichtlich wurde die alten Tempel, die auf dem Gelände der neuen Kirche gebaut wurde, nicht vollständig zerstört. Foundations Archaik vorgegebenen Plan des neuen Aufbaus. Aber dies und die begrenzte Rolle einer alten Tradition in der Zugabe der architektonische Erscheinungsbild der Kirche von Boris und Gleb, vollständig auf neue Trends, die charakteristisch für die Nowgoroder Architektur des XVI Jahrhunderts zusammen. Dies wird durch die außergewöhnliche Architektur in Novgorod XII-XV Jahrhunderte und dem Abschluss der Fünfkuppeltempelfassade Artikulation dekorativen Bögen mit Kiel belegt, kombiniert mit einer Giebelhaube jede Abteilung, sowie mehrfache Wiederholungen der fünfeckige Flachriemen dvuhustupchatyh Nischen am Schlagzeug und Apsis der Kirche. Wie andere Novgorod Bau aus dem XVI Jahrhundert, die Kirche von Boris und Gleb gebaut aus Backstein.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen