Kirche der Heiligen Jungfrau
   Foto: Kirche der Heiligen Jungfrau

Kirche der Fürbitte in der westlichen Teil der berühmten Kreml entfernt und ist in der Nähe der östlichen Fassade eine der Mauern des Kreml und Fürbitte Turm. Erste historische Erwähnung der Kirche stammt aus dem Jahr 1305. Zu dieser Zeit, Simon Klimovich, der Posadnik war, legte die Kirche aus Stein gebaut, an der Pforte des preußischen Straße. Damit ist der Tempel Tor drehte sich um und wurde zu einem Holzturm befestigt. Im Laufe 1389 auf Anordnung des Bürgermeisters Gregory Yakunovicha alte Kirche wurde demontiert, und der Ort, wo sie stand, ganz anders als ihre neue Kirche gebaut.

In den Jahren 1692-1693 die Kirche der Fürbitte erheblich umgebaut, neue gestanzten Fensteröffnungen, machte neue Trommeln im Bau in der südlichen zweistöckigen Nebengebäude befindet. Es sei darauf hingewiesen, dass alle Arten von Arbeiten wurden unter der Leitung und von dem berühmten Architekten Seeds Efimova durchgeführt werden. Seit dieser Zeit hat die Kirche sich zu einem der wichtigsten und schönsten Kirchen des Kreml. Sie dient auch als Heimatgemeinde für den Gouverneur von Nowgorod.

Im späten 18. Jahrhundert, warteten die Kirche für unvorhergesehene Ereignisse: die Fürsprache Turm wurde in ein Gefängnis umgewandelt, und die Kirche wurde zu einer Gefängniskirche. Viele Wissenschaftler glauben, dass zu diesem Zeitpunkt wurde eine spezielle Bewegung, die für die Kommunikation zwischen dem Turm und der Kirche gedacht errichtet. Im Jahre 1832 wurde die Kirche der Fürbitte in den Tempel der Flora und Laurus, die an der Sofia Seite zugeschrieben wurde. Im 19. Jahrhundert, und zwar in den 60er Jahren und der Kirche der Fürbitte Turm wurden für das Archiv, das zu den nahe gelegenen Provinzen gehörte angepasst. Im Jahr 1889 wurden der Turm und die Kirche der Fürbitte in ein Armenhaus umgewandelt. Seitenkapelle der Geburt von Johannes dem Täufer nannte die südliche Grenze der Kirche der Fürbitte der Heiligen Jungfrau; Nord Kapelle wurde die Grenze des Heiligen Nikolaus genannt.

Bis zu diesem Zeitpunkt, wie die Großen Vaterländischen Krieges mit der Süd-Ost-Seite der Kirche anschließt Dreifeld stenoobraznaya Glockenturm, die nicht in unsere Tage erreicht und wurde im Krieg völlig zerstört. Der berühmte Denkmal der schwer verletzt - wurde abgerissen Dach, verlor den Kopf und einige der zentralen Verwaltungen. Bald nachdem das Gebäude eingestürzt.

Das Denkmal ist eine Art odnoapsidny, besstolpnyh, single-Kuppelkirche. Kirche Scheffel aus dem Süden und dem Norden wird von Kapellen und den westlichen Teil ist die Mensa. Hergestellt in der Form eines Würfels der zentralen Kirche der Fürbitte bringt die richtige Achteck, das mit einer achteckigen Trommel Kopf bekrönt wird. Von Norden und Süden Esszimmer grenzt an ein weiteres zweistöckiges Gebäude, die parallel zu der Gesamtheit der Kremlmauer befindet. Die Fassaden der Kirche sind dekoriert recht bescheiden und einfach. Achteckige Kirche an der Ecke hat flache Klingen von einem Felsvorsprung verbunden ist. Zwischen den Schulterblättern und eine große rechteckige Fenster.

Kirche der Heiligen Jungfrau ist wirklich ein architektonisches Denkmal nicht nur 16, sondern auch das Ende der 17-19 Jahrhunderte. Es gehört zu der Kirche, die eine Art hat "Achteck auf dem Viereck." Darüber hinaus ist die Kirche der Fürbitte ist eine der Kirchen dieser Art, die in Weliki Nowgorod erhalten ist.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen