Nationale Weihnachtsbaum
   Foto: The National Weihnachtsbaum

Nationale Weihnachtsbaum können Touristen, die im Sommer nach Washington kam überraschen. Am nördlichen Rand der Ellipse (ein riesiges Feld auf dem Gebiet der Presidential Park in der Nähe des Weißen Hauses) ist ein Hoch Fichte, irgendwie umgeben von Bars. , Alle Amerikaner wissen, aber - zu Beginn des Dezember Präsidenten feierlich entzündet die Lichter auf dem Baum, wird es leuchten, und wird die Hauptweihnachtsschmuck Landes zu werden.

Die Tradition der Glühbirne auf dem Baum im Weißen Haus wurde 1923 geboren. Zu dieser Zeit in Washington seit 10 Jahren, feierte die Städter Weihnachten auf der Straße. Die neue Idee war, die Feier eines landesweiten Maßstab zu geben - setzen Sie den Fichten in der Nähe des Weißen Hauses zu ordnen getrennt von der Zündung Glühbirnen Zeremonie und bringen es auf den Präsidenten.

Balsamtanne 15 Meter in Vermont gefällt, in der Mitte der Ellipse festgelegt und mit Girlanden aus roten, grünen und weißen Lichtern geschmückt. Washington hat elektrische Beleuchtung Liga zur Verfügung gestellt. Am Weihnachtsabend, Präsident John Calvin Coolidge mit einer riesigen Menschenmenge (bis zu 9000 Menschen versammelten sich) drückte auf den Knopf, und die Lampe leuchtet. Das Orchester spielte die US-Marines, mehrere Kirchenchöre und Washington Schüler sangen Weihnachtslieder, und alles, was im Radio übertragen.

Im folgenden Jahr beschlossen, eine Live-Fichte zu pflanzen. Da diese Bäume, sowie Plätze für das Einpflanzen von ihnen in der Nähe des Weißen Hauses verändert eine ganze Menge. Die ersten Bäume wurden schnell zu sterben - sie stark von der Wärme und Gewicht Knoblauchzwiebeln und zahlreiche Zuschauer und Teilnehmer der Zeremonie trampeln die Wurzeln erlitten. Im Jahr 1950 begann wieder zu fälleFichten etablieren. Sie wurde erst in den 1970er Jahren wieder, um sicherzustellen, dass die Anlage lebenden Bäumen.

Eines der neuesten wachsen auf der Ellipse für eine lange Zeit: 1978 bis 2011, als sie von einem heftigen Sturm abgerissen. Es war zu erwarten - allein auf dem offenen Feld Baum stehend ist immer in Gefahr. New Fichten Transplantate überlebten nicht und starb ein Jahr später. Jetzt ist das Feld zur Schau stellt ein weiteres Blaufichte aus Virginia.

Die Lichter auf dem festlichen elkah brannte immer. Aus Gründen der Kosten und der Sicherheit - Während der Zweite Weltkrieg Glühbirne ist überhaupt nicht beleuchtet. Nach der Ermordung von Präsident Kennedy, die Lichter am Weihnachtsbaum Anfang Dezember leuchtet, nicht auf das, was bereits an alle daran gewöhnt, und nur 22 von Dezember, als endete dreißig Trauer. In den Jahren 1979 und 1980, als 52 US-Bürger im Iran als Geiseln schmachten, auch, nicht Glühbirnen.

Schmücken den Weihnachtsbaum Experten der "General Electric", sich mit der Gestaltung jedes Jahr. Wird von Hunderten von Metern von Girlanden und Zehntausende von LED-Leuchten. Rund um die wichtigsten Bäume sind in der Regel gepflanzt, 56 (die Anzahl der Staaten und Territorien sowie der District of Columbia) kleine Tannen und bildet einen "Weg des Friedens." Sie hängen Luftballons von Kindern aus den jeweiligen Staaten gemalt. Lieblings Entertainment Einwohner - beobachten Sie die laufende Modelleisenbahnen (Gruppe von Freiwilligen tut Handwerk und läuft rund um ihre wichtigsten Weihnachtsbaum 20 Jahre). Und, natürlich, es ist in der Nähe einer Weihnachtskrippe befindet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen