National Museum of Natural History
   Foto: National Museum of Natural History

Smithsonian National Museum of Natural History - das meistbesuchte Museum seiner Art in der Welt.

Es wurde im Jahre 1846 gegründet und erstmals in der Smithsonian-Schloss platziert. Das schnelle Wachstum der Sammlung des Museums machte zweimal bewegen: im Jahr 1881 - in einem Gebäude, das nun dem Smithsonian Museum für Kunst und Industrie, und im Jahr 1910 gegeben - in der aktuellen Komplex auf der National Mall.

In dem riesigen Gebäude des Beaux Arts, von einer grünen Kuppel (von dem Architekten Daniel und Charles McKim Burhema konzipiert) überragt mehr als 126 Millionen Objekte - Pflanzen, ausgestopfte Tiere, Mineralproben, Meteoriten, kulturelle Artefakte. Showrooms sind nach Themengebieten geordnet: Geologie und Edelsteinen, die Herkunft des Menschen, Dinosaurier, Säugetiere, Insekten, Ozean, Schmetterling ... Viele der Exponate sind einzigartig und haben eine erstaunliche Geschichte.

Der Star der lokalen Sammlung von Edelsteinen - eine der berühmtesten Diamanten der Welt, eine riesige grau-blauen Diamanten "Hope". Die erste Erwähnung der sie gehören zu der XVII Jahrhundert, als der Kaufmann Französisch Jean Baptiste Tavernier, erwarb es im indischen Reich Golconda. Stolper ihrerseits von der Könige von Frankreich, der britischen Aristokratie, des osmanischen Sultans gehört. Die Legende besagt, dass der Besitzer des Diamanten bringt Unheil. Der letzte Besitzer, ein amerikanischer Juwelier Harry Winston, konnte nicht in den Fluch glauben. Im Jahr 1958 spendete er den Diamanten an der Smithsonian Institution, das Juwel in der E-Mail, indem Sie in einem normalen Paket, für 145 $ versichert. Versand ist nicht alles verloren, "Hope" zierte die Sitzung.

Hall of Dinosaurier zum Leidwesen der Kinder vor Ort ist wegen Renovierung bis 2019 geschlossen. Der berühmteste von 570.000 hier versammelt Reptilien - das Skelett eines Tyrannosaurus Rex aus Montana Kathy Wankel entdeckten Bauern. Antikenmuseum seit 50 Jahren durch den Eigentümer, der US Army Corps of Engineers verpachtet und mit Fanfaren in Washington ausgeliefert. An den Seiten des Anhängers Postdienst FedEx, Transport Skelett im ganzen Land, wurde es geschrieben: fedt-Rex («Bundes Tyrannosaurus").

Die Halle von Säugetieren Auswirkungen auf Arbeits Präparatoren - ausgestopfte Tiere in dynamischen Posen, als Kunstwerke präsentiert. Direkt am Eingang, in der zentralen Rotunde, trifft sich die Besucher absolut realistisch "läuft" der Elefant. In der Halle der Ursprung des Menschen vertreten 75 Schädeln, die die Entwicklung der Menschheit mehr als sechs Millionen Jahren. The Ocean Hall ist unmöglich, nicht zu bemerken chetyrnadtsatimetrovogo Atlantic Wal und zwei Riesenkalmar. Einer der beliebtesten Galerien zu einem lebenden Schmetterlings gewidmet: wunderschönen Kreaturen in verschiedenen Farben sitzen direkt auf die Besucher, sie in Betracht gezogen werden können, zu fotografieren.

Die Skala des Museums Streik. Department of insects - 30 Millionen Stück, sorgfältig in kleine Kisten gelegt. Die Herbarien konzentriert viereinhalb Millionen Pflanzen. Die Museumsexposition umfasst die geologischen Epochen: aus fossilen Pflanzenpollen in die DNA des modernen Wale.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen