Shtynort
   Foto: Shtynort

Shtynort - polnischen Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren, im Norden Polens, in der Nähe der Grenze mit der Region Kaliningrad, 87 km nord-östlich von der Landeshauptstadt Olsztyn. Mamry, Darginer und Kirsaty: Das Dorf ist von drei wunderschönen Seen umgeben.

Shtynort wurde wahrscheinlich im frühen vierzehnten Jahrhundert gegründet wurde. Bis 1945 war das Gebiet Teil der deutschen Provinz Ostpreußen. Seit 1420 das Land gehörte der Familie von Lendorf. Heute ist die Hauptattraktion Shtynorta - ein Palast von Maria Eleonora von Lendorf im Jahre 1656, nachdem das alte Gebäude wurde von den Tataren im Verlauf der Kampfhandlungen zerstört wurde. Von der vorherigen Palastes Gewölbekeller und die Gesamtform des Gebäudes. Gräfin errichtet auf den alten Fundamenten eines zweistöckigen Palast mit einem steilen Walmdach. Rund um das Schloss wurde ein exquisites Park gelegt, pflanzte eine Eichenallee, wurden die Hauptclearing floral Sonnenuhr gemacht.

Im neunzehnten Jahrhundert kam oft Shtynort einflussreichsten Menschen auf ihrem Weg in die Burg an die Familie Lendorf. Es wurden Theateraufführungen und Bälle veranstaltet. Im Jahr 1829 wurde das Schloss erweitert, werden auf den Seitenflügeln und Nebengebäuden gebaut. Die Fassade wurde im neugotischen Stil umgebaut. Der Park wurde eine Teestube, eine neugotische Kapelle, eine Familiengruft Lendorf eröffnet.

Seit 1941 wurde der Palast zum Shtynorte Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten des Reiches übertragen, oft waren hier Ribbentrop. Der letzte Besitzer des Schlosses, Graf Heinrich von Lendorf wurde von den Nazis für die Teilnahme an der Verschwörung gegen Hitler hingerichtet. Nach 1945 wurde das Dorf, wie auch das Schloss selbst, wurden von der Roten Armee besetzt.

Derzeit Shtynorte leben 170 Einwohner. Aufgrund seiner hervorragenden Lage im Herzen der touristischen Route der Großen Seen wurde der Palast an der deutsch-polnischen Fonds für den Schutz der Kulturdenkmäler überführt. Im Jahr 2010 begann mit dem Bau Restaurierungsarbeiten.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen