Ryapinskaya Paper Mill
   Foto: Ryapinskaya Paper Mill

Ryapinskaya Papiermühle - eine der ältesten Unternehmen, die in Estland und eine der ältesten Papierfabriken in Europa.

Ryapinskaya Papierfabrik begann die Arbeit mit im Jahre 1734, auch dann ihre Arbeit auf der Technologie von Recycling-Papier, das als ein Leinentuch genommen wurde basiert. Unter der Leitung der deutschen und schwedischen Meister der Fabrik eine breite Palette von Papier und Pappe für verschiedene Zwecke zu produzieren.

Zunächst die gesamte Produktion von Hand gemacht. Doch in dem frühen 19. Jahrhundert, das Unternehmen installiert hat Ausrüstung (Hollander), der zum Schleifen Lumpen serviert. Papierfabrik in eine Fabrik im Jahre 1865, als Deutschland wurde die erste Papiermaschine-samocherpka gebracht. Bald diese Maschinen war 4, einer von ihnen in Form eines umgebauten Arbeit auf diese den.V 1970 wurde die Fabrik umgerüstet und modernisiert wurden neue Industriegebäude und Häuser gebaut.

Das Ziel der Fabrik ist die Kombination aus dem freundlich (in Bezug auf die Natur) und moderne Produktion mit 300 Jahre Erfahrung das Unternehmen. Bei der Herstellung wird nur verwendet, Sekundärrohstoffe - Altpapier in Estland gesammelt. Heute ist die Fabrik produziert Papier und Karton für verschiedene Zwecke sowie Sachen (Hefte, Ordner für Dokumente), Produkte für den Kunstunterricht (Aquarellpapier, Zeichenpapier). Entwicklung der werkseigenen Produktionsprozess bei einer vorsichtig und sanft zur Umwelt.

Heute ist die Fabrik nehmen Reisegruppen. Während der Tour, die ca. 1 Stunde dauert, werden Sie über die Geschichte Ryapinskoy Papierfabrik wie mit dem gesamten Prozess der Papierherstellung zu erfahren, wie gut. Darüber hinaus wird es möglich sein, die hergestellten Produkte selbstverständlich zu sehen, und, nötigenfalls zu erwerben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Ryapinskaya Paper Mill
Sand Höhlen Piusa
Museum Seth
Kirche St. Georg