Dušan Džamonja Sculpture Park
   Foto: Dušan Džamonja Sculpture Park

Dušan Džamonja Skulpturenpark - eine der berühmtesten kulturellen Sehenswürdigkeiten von Vrsar und der westlichen Küste der Halbinsel Istrien im Allgemeinen. Auf den Hügeln über dem Meer, liegt die zehn Hektar Felder, aus denen der Park. Darüber hinaus gibt es auch eine Werkstatt des bedeutenden Bildhauers.

Zurück in den 1960er Jahren, nach der Biennale von Venedig - einer der berühmtesten Forum der Kunst und der Internationalen Kunstausstellung in Kombination, zog Dusan Džamonja Arbeit die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft. Ungewöhnlich für Struktur und Form, exotische Figuren von der kroatischen Bildhauers, produziert einen sehr gemischten Eindruck auf der internationalen Jury.

Es ist erwähnenswert, dass die Skulpturen Duashan an der New Yorker Galerie für zeitgenössische Kunst ausgestellt, die Galerie "Tate" in London, sowie Museen in Paris, Antwerpen und anderen Städten in Europa auf Augenhöhe mit Kroatien.

Dusan Džamonja - Macedonian von Geburt, aber später lebte und arbeitete in Kroatien. Die Kunstwerke - nicht-figurative und symbolische, so dass sie zu erkennen, trotz der Tatsache, dass Džamonja Regel nicht seine Werke zu nennen. Stil Bildhauer unterschieden technischen und formalen Experimenten nicht nur in der Form, aber mit einer Akzentverschiebung von Kunst, die auf die Dynamik der Skulptur, deren innere Spannung bewegt.

Ein innovativer Ansatz zur Content - ein weiteres Unterscheidungsmerkmal aller Arbeiten Seele, die gesehen werden können, wenn wir die Zahlen näher zu betrachten. Von den beiden 80 und 90-er Jahren des XX Jahrhunderts - Der Park ist eine Sammlung von Werken des Bildhauers in verschiedenen Zeiträumen aufgenommen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen