Theater der jungen Zuschauer
   Foto: und Jugendtheater

Der berühmte Jugendtheater in der Stadt Vologda erschienen im Jahr 1976. Eine andere berühmte Theater namens Theater für Kinder und Jugendliche. Der erste Direktor der Jugend-Theater war Ya.V. Nuss und VP gerichtet Barons - diese Menschen haben einen Job im Theater von jungen Absolventen des Nowosibirsker Theater School. Während der ersten vier Jahre des Theaters nicht über ein eigenes Gebäude, so dass er nach der Stadt Wologda, inszenierte Auftritte in Kulturhäusern, Schulen und anderen Bereichen, die nicht dafür bestimmt sind.

In der heutigen Zeit und Jugendtheater befindet sich im Gebäude des bereits bestehenden nationalen Pushkin-Haus, das seit 1979 existiert hat entfernt.
Die Uraufführung des Vologda Tetra junge Zuschauer gehalten 31. Mai 1976. Im Jahr 1980 erhielt er den Staatspreis des Theaters für die RSFSR Stanislawski KS vergeben für die Aussage "Es tut mir leid" auf dem berühmten Stück von Victor Astafieva, von Valery Barons gerichtet. Die Premiere wurde am Ende des Jahres 1979 statt.

Im Jahr 1985 wurde der Ort der Hauptdirektor der Jugendtheater ernannt Pomegranate Boris - von diesem Moment begann eine neue Periode des Schaffens des Theaters. Die Uraufführung inszeniert unter der Leitung des Granatapfels hieß "Lizard" -, dass diese Produktion wird nicht nur das Publikum, sondern auch ein Theaterkritiker begeistert. Von dieser Zeit durch Garnet gerichtet hatte eine große Resonanz, wo das Theater seine Teilnahme an Festivals nahm erfolgreich.

Seit 1991 und bis 1994 gab es den berühmten Theaterstudio der Schule der dramatischen Kunst, die Absolventen von denen waren L. Kochneva, S. Wirbel A. Petrik, A. Lobantsev und vielen anderen führenden. an dieser Stelle, Künstler, Zuschauer.

Viel Zeit zahlen Künstler und Tanz unter der Anleitung eines professionellen und erfahrenen Choreographen Fetodovskoy - vielseitig kreatives Leben Schauspieltruppe ist nicht nur mit den Leistungen verbunden. Darüber hinaus gibt es Lektionen dauerhaft zu sein, zu singen mit dem Lehrer Vasilyeva LA sowie Unterricht im Fechten und stsendvizheniyu unter einem Meister der Kampfkunst Guryanov vorbei gewidmet.

Die größte Anzahl an Aufführungen unter der Leitung des Granatapfels verfügt über ein umfassendes "Biographie". Zum Beispiel im Jahr 1999 Produktion von "Carmen" wurde für das Nationaltheater-Preis, die so genannte "Goldene Maske" nominiert, mit Künstlern und Reznichenko Zohrabyan erhielt den ersten Preis in der Kategorie "Bester Schauspieler".

Das berühmte Stück "Der Kleine Prinz" - der Student Festival "An der Schwelle der Jugend" und "Harlekin" und Gewinner des Publikumspreis "Gold Rübe" im Jahr 2005; Beste Schauspielerin Avdeenko E. erhielt ein Diplom auf dem Festival "Golden Knight" im Jahr 2006 in Moskau.
Darüber hinaus ist es wichtig, Vorstellungen für Kinder. Das Festival "Fairy Tale" den großen Preis Produktion von "Däumelinchen" im Jahr 1992 verliehen, das Produkt von GH Andersen. Performance "Liebe auf den orangefarbenen" author V. Sinakevicha im Jahr 2005 auf der Zweiten Allrussischen Festival der Theaterkunst "Harlekin", war die nationale Auszeichnung Medaillen und Diplome in 5 Kategorien vergeben. Das Theaterstück "Das Märchen von der chinesischen Kaiser und blonde Fee" von I. Chernyshev im Jahr 2008 gewann als "bester Kunststoff Performance" in der Nominierung "Glass Slipper" an der Fifth Märchen-Festival in der Stadt Nowy Urengoi.

Boris Granaten, in Zusammenarbeit mit dem Art Director S. ZOHRABYANI und Kostüm Künstler O. Reznichenko aktiv und erfolgreich entwickelt sich in der Vologda Theatre for Young Spectators Prinzipien und Motive der Richtung des Autors liegen, unter Berücksichtigung aller neuen Akzenten und Rhythmen in den Werken von William Shakespeare , Tschechow, Ostrovsky, Puschkin, Gorki, A.Vampilov.

Vologda und Jugendtheater - ein großes Theater mit einem breiten Repertoire und ausdrucksstarke künstlerische Sprache und der gleichen ästhetischen anspruchsvollen, nicht nur "Erwachsenen", sondern auch auf die "Kind" spielt. Führenden Meister der Bühne Jugendtheater: A. Mezhov, E. Avdeenko V. Teplov V. Bourbeau. Jede Jahreszeit, das Theater Mitarbeiter mit neuen Künstlern, deren Werk ist buchstäblich mit kreativer Leidenschaft und eine unglaubliche Kapazität für die Arbeit durchsetzt aktualisiert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen