Sophien-Kathedrale
   Foto: Sophien-Kathedrale

Das älteste Denkmal der Stadt Wologda, spielt eine wichtige Rolle im Gesamtensemble der Stadt ist St. Sophia Cathedral. Eine solche Tempel sind als charakteristisch für russische Architektur des 16. Jahrhunderts zu sein, und ist eine der häufigsten Arten von Kloster und die Kathedrale der Stadt, mit dem Ursprung - der Moskauer Kathedrale Mariä Himmelfahrt. Aber darüber hinaus hat Vologda Kathedrale signifikanten Unterschiede von denen sich die Schläfen, da die Prototypen im Rahmen der Kürze Architektur, die den Tempel nördlichen Strenge verleiht. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Lage der Kathedrale Altar, der im Nordosten, die auf Geheiß des Iwan der Schreckliche geschah gerichtet ist. Wahrscheinlich wollte der König den Altar mit Blick auf den Fluss Vologda, jedoch im Gegensatz zu all den Traditionen der Bau der orthodoxen Kirchen ist es.

Im Jahre 1571 gab es Ansichten, die Moskau griff die Krim-Khan. Diese Ereignisse veranlasste den König, das Vologda zu verlassen, obwohl der Bau der Kathedrale St. Sophia war noch nicht fertig. Fertigstellung tritt nicht auf, auch nach 17 Jahren, und nur, wenn Fedor Iwanowitsch war schließlich beenden die katholische Gebäude, Finish, obwohl war noch nicht fertig: es wurde nur die südliche Grenze vollendet, und der mittlere Teil wurde sehr viel später vollendet. Reverend Anthony, Bischof Velikopermskim und Vologda wurde die Weihe der Kapelle zu Ehren der Himmelfahrt der St. Johannes der Täufer durchgeführt. Nach einiger Zeit wurde sie geweiht und der Hauptaltar von St. Sophia Cathedral.

Im Jahre 1612, als griffen die polnisch-litauischen Truppen in Vologda, nicht nur die Kathedrale von St. Sophia, aber viele andere Kirchen stark von den Bränden und Plünderungen betroffen, weil das, was notwendig war, um eine Wiederweihe der beiden Thronen befragen. An der Restaurierung der Kathedrale dauerte es eine beträchtliche Menge an Geld, so dass die Gebühren auf allen Diözesankirchen durchgeführt. Bereits im Jahre 1627 die neue St. Sophien-Kathedrale wurde ein Stein mit drei Altar Tempel in fünf glavah.Rospis Tempel wurde in den Jahren von 1685 bis 1687 mit dem Leiter der Yaroslavl Meister der Werke von Dmitri Plechanow durchgeführt.

Eine andere alte Denkmal ist der Glockenturm der Vologda Sophien-Kathedrale, zwischen der Auferstehung und der St. Sophien-Kathedrale und in Kontakt mit der Wand des Bishops Court entfernt. Erste Glockenturm der St. Sophia Cathedral erschien in den 20er Jahren des 17. Jahrhunderts. Im Jahr 1627, in der Schreiber Buch erwähnt dies als eine hölzerne Glockenturm und achteckig, mit dem Zelt oben. In dem Glockenturm gibt "dvoi Loft", Uhren, drei Treppen und 11 Glocken: 9 Kleine und mittlere und 2 große. Im Jahre 1636 die erste Glockenturm abgebrannt, und die neue wurde 1642 gefällt.

In den Jahren 1654-1659 wurde ein hölzerner Glockenturm ersetzt stolpoobraznoe, Stein, achteckig, gekrönt mit einem kleinen Kuppelzelt und eine Steinplatte. Im Jahr 1860 Erzbischof Palladium vorziehen, den Glockenturm von St. Sophia Kathedrale der höchste in der ganzen Diözese zu sehen, und alten Glockenturm, der mehr als 200 Jahre dauerte, hat Kapital Veränderungen, zum Beispiel Zelt top Glockenturm und Klingeln wurden entfernt und der Unterrang war die Grundlage für eine neue, großen und hohen Glockenturm. Der Bau eines neuen Glockenturms dauerte von 1869 bis 1870 nach Entwürfen des Architekten VN Shildnehta. Sie kam zu uns fast ohne Änderungen.

Pseudo jetzigen Form Sofia Glockenturm ist eng mit der Knollenkopf verbunden ist, dass Gold am Ende des 19. - Anfang des 20. Jahrhunderts. Gegenüber dem Glockenturm ist deutlich sichtbar als Nachahmung der russischen Architektur. Besonders erfolgreich die gesamte Silhouette, perfekt zum Ausdruck ihrer Funktion - als Haupt Glockenturm in der Kirche der Diözese zu dienen.

Auf dem Glockenturm von St. Sophia Kathedrale in irgendeiner Weise ein Museum der Glocken aufbewahrt, präsentiert Russisch, Niederländisch und Deutsch Glocken 17, 18 und 19 Jahrhundert. Von besonderem Interesse sind ein Merkmal der Glocken, die Zeit der Titel: "Wasserträger", "Alle", "Fastenzeit", "Little Swan".

Sofia Glockenturm lockt Touristen mit seiner Schönheit und Strenge sowie einen herrlichen Blick auf die Stadt, öffnet seine Höhe.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen