Gorbatschow Lazarus Kirche
   Foto: Gorbatschow Lazarus Kirche

Am Rande der Stadt, in dem Teil, der genannt wurde, bevor der Ober gepflanzt, und die für viele Jahrhunderte war die größte christliche Zentrum der Region, ist es Gorbatschow Lazarus-Kirche. Im Jahre 1775 wurde ein Dekret zur Entführung von Land für einen neuen Friedhof auf der Buckelfeld und dem Bau eines Tempels für sie ausgestellt hat. Nämlich Gorbatschow - Der Friedhof und die Kirche wurde später durch den Namen des Gebiets bekannt.

Im Jahre 1777 wurde der Tempel den Winter mit der rechten Kapelle errichtet Tempel wurde auf den Namen St. Demetrius geweiht gebaut. Die linken Seitenschiff des Tempels wurde im Namen des Großen Märtyrers Theodor Strate geweiht. Auf Antrag des Kirchenältesten Matthew Fedorovich Kolesov, hat zur Vologda Erzbischof Irinej im Jahre 1790 angelegt, genauer gesagt am 1. Mai wurde in dem Namen der Weihe der Kirche St. Lazarus der Gerechte durchgeführt. Seitdem ist die Kirche offiziell genannt Lazarevo.

Sie wurde aus Stein gebaut, war es eine Etage und in einem Komplex mit einem Winter-Kirche und der Glockenturm befinden. Sommer-Kirche war eine Kuppel mit zwei kleinen Köpfe der Winter dekoriert. Die Köpfe waren aus Holz, mit Blech, durch schmiedeeiserne Kreuze gekrönt bedeckt. Stein achteckigen Glockenturm wurde in die Kirche aufgenommen. Der Glockenturm hatte acht Spannweiten, und endete in einem steinernen Kuppelzelt, die mit gefälschten "osmikonechnym" Quer beendet.

In der Mitte des XIX Jahrhunderts, fiel der Tempel in Verfall, gab es eine Notwendigkeit für den Bau einer neuen Kirche. Probleme mit dem Bau einer neuen Kirche aus dem Jahr 1865 begann, die dann Rektor der John N. Anura studieren.

In der zweiten Hälfte der Kirche St. Lazarus XIX Jahrhunderts wurde sie wieder aufgebaut und in welcher Form überlebt, um unsere Zeit in Vologda erworben. Aufbauend auf dem Projekt des berühmten Architekten, gebürtig aus Vologda, Wladimir Nikolajewitsch Shilknehta. Und seit 1879 es geboren ist eine neue Periode der Lazarevo Kirche. Im Jahr 1880 ist es, neue und vorhandene Kirche Tore von Stein gebaut wurde, entwickelt VN Shilknehtom. Im April 1882 soll ein Dekret zur Genehmigung der Bau einer neuen Kirche in der kalt Gorbatschow Friedhof. Es wurde eine Baukommission. Lesezeichen auf den Tempel fand im Jahre 1883. 8. Mai. Während der Sommerzeit wurde die Kirche errichtet Wänden, und das Gebäude selbst mit Eisen bedeckt. Im Sommer des Jahres 1885 in der neuen Kirchenboden wurde aus Steinplatten Putilovskaya gemacht mit speziellen Stärke.

Im Frühjahr 1886 wurde die Arbeit auf der Analyse der alte Glockenturm und den angrenzenden baufälligen Kammern. 9. April Wieder vorbereitet Stiftung begann Maurer neuer Glockenturm. Die Bauarbeiten für den Glockenturm und in der Kirche bis zum Frühjahr 1887 abgeschlossen. Und am 31. Mai desselben Jahres in der Woche Allerheiligen, wurde gebaut, Tempel im Namen des St. Lazarus das Four Righteous geweiht. Zu Beginn des XX Jahrhunderts in den Mauern des Tempels wurden mit Heiligenbildern, Gemälden bis heute erhalten dekoriert.

Im Zusammenhang mit der Entscheidung der Stadtrat im August 1937 wurde die Kirche bedeckt, aber in Reaktion auf Anfragen von Gläubigen und kirchlichen Gemeinschaften, im Jahr 1938 die Behörden übergeben ein Kirchengebäude Restauratoren, die im Prinzip haben die Schliessung beigetragen. Reborn Gottesdienst im Oktober 1945. In den 90er Jahren durchgeführten Generalüberholung des Kirchengebäude: das Dach abgedeckt, gesichert Kreuze, Holzböden und Fliesen ersetzt, die Ikonostase aktualisiert und aktiviert den Bau einer Kirche.

Die Kirche St. Lazarus befindet sich am Rande der Stadt gelegen. Diese Abgeschiedenheit hat seine Einzigartigkeit. Hier ist der Ort langsam und andächtig Gebet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen