Die Kirche der Darstellung des Herrn
   Foto: Kirche der Darstellung des Herrn

Die Kirche der Darstellung des Herrn ist auf Quay Street historischen Viertel der Stadt Vologda District. Die Kirche der Präsentation - eine bereits bestehende orthodoxe Kirche, in 1731-1735 gebaut sind. Letzte Wiederaufbau der Kirche wurde im Jahre 1830 hergestellt. Sretenskaya Kirche - eine der interessantesten Denkmäler von Vologda. Zunächst zieht die Kirche betont elegant und dekoratives Aussehen, das so unterscheidet sie von anderen Gebäuden des Tempelbezirks.

Der genaue Zeitpunkt der Bau von Holz ursprünglich Candlemas Kirche nicht erfüllt ist, wenn Informationen mit uns zu erreichen, dass bereits im Jahre 1656 war es der Ort zu sein. In Erinnerung an die bereits bestehenden Holzkirche hat drei Altäre, auf alle Seiten des Steinkirche mit dem gleichen Namen wurden drei sperrige behauenen Steinkreuze an der Spitze platziert ausgestellt. Stein Candlemas Kirche wurde auf dem Wasser in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut. Haben Sie nicht erreichen Sie uns Informationen darüber, wer der Meister, der die Kirche gebaut wurde. Warm Kirche wurde im Jahre 1735 geweiht wurde, fand die Weihe der Kirche Platz auf dem kalten 1837.

Die Kirche der Darstellung des Herrn ist eine der schönsten in der ganzen Stadt, in der Tat eine neue Stufe bei der Verwirklichung der Steinarchitektur dar und spiegelt den eleganten und farbenfrohen Beispiel für spätbarocke in Moskau, der in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in der russischen Norden ausgebreitet hatte .  Der wichtigste Teil des Tempels ist ein hoch länglichen Kubus auf, die mit fünf Kuppeln gekrönt wird, auf dünnen Trommeln .  Refektorium Zimmer ist mit den westlichen Teil des Glockenturms und Veranda verbunden .  Dekoration von Fassaden erreicht weiten Dachüberhänge, mit figürlichen Mauerwerk in Form von Städte-Halterungen .  Das gleiche Motiv wird am Schlagzeug und Kuppeln auf einem dreistufigen Glockenturm und Fassade des Refektoriums Zimmer genutzt .  Die Ecken des Gebäudes einen Zwischenraum in Form eines Paares von Wandpfeilern .  Auf den Rahmen, Pfeiler, unter dem Dach und Giebel platziert Einsätze förmigen glasierten Fliesen - dies ist ein Einzelstück, inhärente Vologda Kirchen aus dieser Zeit .  Fensterrahmen aus einen unglaublich reichen und kombinieren Muster der russischen Motive mit der Einführung der neuen "Peter" Formen .

Von der Kirche der Darstellung des Herrn gibt es einige bekannte Symbole, die im Moment in den Sammlungen der Museen in die Wertpapiere von der Russischen Föderation .  Auf Seiten der Kunst kann man sagen, dass ein besonderes Interesse ist die Ikone der "Kreuzabnahme", aus dem 16. Jahrhundert; Symbol in der Tretjakow-Galerie .  Es ist erwähnenswert, dass ganz unverwechselbare Stil des Schreibens - grafisch und in der Ebene, wo lokale flüssige Farbe geschüttet nur streng und klar definierten Umriss der Zelle, wie die alten russischen cloisonne .  Leuchtenden Farben, wie in der Nowgoroder Schule durchgeführt wird, funktioniert nur Lyrik so untypisch für die Stadt Nowgorod, in die Richtung aus der Region .  Auch können wir sagen, dass die Ähnlichkeit mit einigen herausragenden Werken über altrussischen Malerei, zum Beispiel die "Kreuzabnahme" von der Landschaft und treffen Ostroukhova . C . "Lament" und "Höllenfahrt", die in der Tretjakow-Galerie sind, "Secret Vesper", "Enthauptung Johannes des Täufers", in der Kiewer Museum der russischen Kunst befindet, hat viele Forscher Grundlage für die Annahme, dass alle diese Symbole haben einen gemeinsamen Ort Schöpfung - der Russische Norden, nicht Nischni Nowgorod, wie irrtümlich angenommen früher .  Temple Church gilt als eine Ikone der ein Symbol namens "Lichtmess", die sich auf die aus dem 16. Jahrhundert und ist seit langem unter der Führung des Moskauer Schule etabliert .

  Ich kann die Beschreibung ergänzen