Department of Natural Museum Vologda
   Foto: Department of Natural Museum Vologda

Im Jahr 1923 kam die Entdeckung der Natur der Abteilung des Museum Vologda. Der Grundstock der Sammlung der Abteilung "Rodinovedenie." In einer Zeit, die Abteilung erstellt wurde, naturwissenschaftlichen Sammlung zählte etwa 1320 Probanden und wurde paläontologischen und geologischen Proben und das Herbarium präsentiert. Im Jahr 1928 eröffnete das Museum eine Werkstatt, die zur Tierpräparation gearbeitet und montieren biologischen Klassen. Workshop produziert jährlich mehr als 18 ausgestopfte Tiere. Von diesem Moment an begann der Auf- und Ausbau der natürlichen zoologischen Sammlungen Abteilung. Im Moment der größte Teil der Sammlung des zoologischen Exponaten auch aus Präparator Werkstatt des Museums kommen.

Im Jahr 1929 begann die Arbeit erste Ausstellung, in vier Zimmern, die vorgestellt Schnitte wurden: Botanik, Geologie, Zoologie. Das neue Museum kann mit den Bewohnern der Sümpfe und Wälder, als auch Vogelwelt der Region Vologda kennen zu lernen. Die erste naturalistische Ausstellung widmete sich Blumen und organisierten Arbeiter der Abteilung im Jahr 1924 Frühjahr. Dies waren nur die ersten Schritte der Museumsabteilung der Natur.

In der Entwicklung der Natur und der Geschichte des Vologda Museum-Reserve gibt es eine sehr neugierige und interessante Seiten, wenig, um die meisten Besucher bekannt. Nur sehr wenige Menschen daran erinnern, dass im Jahr 1923 es einen botanischen Garten, die aktiv geht Sammlung von Flora erstellt wurde. Der Garten ist auf dem Gebiet der Garten einem bereits existierenden Bischofs, mit einer Fläche von 4 Hektar. Department Mitarbeiter wurden fortlaufend die Entwicklung der Pflanzen und ihrer Umwelt, als auch organisierte Touren des Dauer riesigen Garten.

Im Jahr 1927 begann die Abteilung ihre Arbeit Natur Tierpark - ein Prototyp und nicht einen Zoo zu erstellen. In diesem Bereich gab es Tiere der lokalen Fauna: Wespenbussard, Adler, Steinadler, Adler, Weißwedel, Wiesel, Moorhühner und viele andere. Im Allgemeinen gibt es mehr als hundert verschiedene Arten von Tieren. Wanderung zu der zoologischen Fett gilt als der Lieblingsbeschäftigung der Kinder von Vologda. Zoologische und botanische Gärten auf der Rückseite der Hof des Museums befindet, und führte seine Arbeit in der Abteilung für Natur vor dem Krieg.

Erstellen Dioramen - ist ein Komplex von Sammel- und Forschungstätigkeit der Mitarbeiter der Abteilung Natur. Jeder der Dioramen ist sein eigener Prototyp in den Hoheitsbereich der Region Vologda, geschickt erstellt die Mitarbeiter des Museums. Um dies zu erreichen, verlässt im Ort ein engagiertes Team; während der Künstler skizziert die Zukunft Diorama, Zoologen und Präparatoren Durchführung der notwendigen Studien Spuren des Lebens, so eine Schlussfolgerung zu, was genau Tiere leben in einem bestimmten Diorama. Andere Mitarbeiter brauchen, um das notwendige Material zu finden: Knospe, Moos, hohl, Buchsen und mehr. Dieses Material wird getrocknet und anschließend lackiert und bis zum richtigen Zeitpunkt erhalten. In Präparator des Museums Taxidermy Workshop stattfindet. Es stellt sich heraus, dass fast alle der Diorama in der Ausstellungsabteilung vertreten, tragen eine echte "Stücke" von Vologda Ecken.

In diesem Abschnitt wird die Ausstellung beherbergt zahlreiche Ausflüge auf 20 Themen. Das größte Augenmerk wird auf ökologische und naturwissenschaftliche Bildung von Besuchern gegeben. Jedes Jahr in den Hallen des Museums dauert etwa 6 Ausstellungen zu naturwissenschaftlichen Themen gewidmet. An diesem Punkt in der ersten Halle eine Ausstellung mit dem Titel "Der legendäre Ausstellung" ist eine Ausstellung der Ausstellung. "Der legendäre Artefakt" ist mit einem ausgestopften Braunbären, die nicht nur ein interessantes Museum, aber interessante Geschichte der Aufenthalt in Vologda gestopft hat gewidmet.

Das Museum konzentriert sich auf nur einen einzigen Besucher. An den Wochenenden, einmal pro Saison Unterhaltungsprogramm für Kinder und ihre Eltern. Besucher werden die Teilnehmer von verschiedenen Arten von kognitiven Wettbewerbe und Spiele im Zusammenhang mit dem Thema Natur sein. Natürliche Abteilung des Museums Vologda-Reserve hat in '84 gewesen. Jedes Jahr ist das Museum um mehr als 60 Tausend Menschen, was darauf hindeutet, dass das Bewusstsein für die Bedeutung der umgebenden Tierwelt ist immer noch in uns lebendig besucht.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen