Denkmal für Peter den Großen und Michail Serdjukow
   Foto: Denkmal für Peter den Großen und Michail Serdjukow

Denkmal für Peter den Großen und Michail Serdjukow zu Vyshniy Volochyok der Nähe des Bahnhofs festgelegt ist. Dies ist eine der Attraktionen der Stadt, in unserer Zeit etabliert. Das Denkmal wurde 2000 enthüllt. und ist eine Zusammensetzung, in der Michail Serdjukow steht vor Kaiser Peter das Projekt Hydraulic Systems Volochek der Allerhöchste, und Peter Ich denke, genehmigen oder ablehnen. Das Projekt, das von Michail Serdjukow ausgeführt wird, wurde vom König und nach einer Weile gibt Vyshniy Volochyok Tsninsky Tveretsky und Kanäle, sowie ein System von Schleusen, beyshlotov, Talsperren und Stauseen angenommen.

Mikhail Serdjukow - Russian Hydraulik Autodidakt, berühmt für die Einrichtung eines Systems für Wasserbau Volochek des Höchsten, die Schiffe aus Cna in Tvertsa in der entgegengesetzten Richtung statt portage durch Landnutzung Pass bis ins 18. Jahrhundert erlaubt.

Mikhail Serdjukow (Baron oder Baron Imegenov Silinginov) in Kalmückien gilt Kalmückien. Nach den Archiven, Baron Silinginov in der Mongolei geboren im Jahre 1678, am Ufer der Selenga. Sein Vater Imegen-Seelig beschäftigt in der Herstellung von Sätteln und Bögen. Baron wurde auf Bildung im Kloster gegeben. In den 13 Jahren nach der Grenzzusammenstöße er im Gefängnis Selenga war, und dann in Yeniseysk, wo der Angestellte Ivan M. Serdjukow gekauft für 10 Rubel Baron. Serdjukow taufte den Knaben und gab ihm seinen Namen. Michael war Diakon in Ausbildung. Baron schnell gelernt zu sprechen, lesen und schreiben auf Russisch.

Anderen Quellen zufolge war der Baron, der Sohn Prince tabangutskogo Zab-Irdeni, die in der Nähe des Selenga Gefängnis gewandert. Er reichte seinem Sohn Pflegebruder Tyurlyusunu, der im Jahre 1689 zog in die russische Staatsbürgerschaft. Zusammen mit ihm kam und Barone.

Im Jahre 1695, MI Serdjukow war in Moskau. Michael (Baron) wurde durch die Geschäftsstelle IM begleitet Serdjukow auf seinen Reisen auf die Unternehmen in Astrakhan, Archangelsk, Persien. Im Jahr 1700, IM Serdjukow gestorben. Michael trat in den Dienst von Matthew Evreinov, Moskauer Kaufmann. Es war in seinem Laden, Peter I. Im Jahr 1700 beauftragte Peter M., in einem Novgorod Händler Serdjukow schreiben lernte er, wurde er angewiesen, Lohnarbeiten durchzuführen. Während des Großen Nordischen Krieges, engagierte er sich in der Lieferung von Brot und Mehl für die Armee.

Mikhail Serdjukow heiratete die Tochter des Novgorod Zoll Schreiber. Pachten wohnen Wyschni Wolotschok, baute er eine Brennerei.

Beim Bau des Kanals Vyshniy Volochyok Mikhail Serdjukow kontrollierte das Gebäude und studierte Wasserbau. Der Kanal wurde gebaut, um scheitern, die Bewegung darauf bestanden zeitweise. Im Frühjahr 1718 während der Schleusentore wurden beschädigt. M. Serdjukow im Jahre 1718 und 1719. Er appellierte an den Kaiser mit den Vorschlägen für die Reparatur den Kanal. Peter aufgerufen, St. Petersburg und Serdjukow eingeführt mit dem Plan der Reorganisation des Wasserbaus, des Höchsten Volochek und gab ihm ein Buch über Wasserbau Bouyer.

Im Jahre 1719 wurde Michail Iwanowitsch Serdjukow kaiserliches Dekret über dem Management Vyshnevolotsky Kanal und Schleusen übergeben. Reparatur Kanal mit Schleusen wurde 1722 Als Ergebnis abgeschlossen ist, hat seine Kapazität verdoppelt. Auf Tsne im Zweijahreszeitraum 1740-1741. Es wurde von dem Reservoirbereich von 6 Quadratkilometern, das bei einem bestimmten Niveau von Wasser in dem Kanal zu halten erlaubt erstellt.

Auf Anordnung des Staates für ihre eigenen Bedürfnisse und - neben der Steuerung wurde Vyshnevolotskaya Serdjukow im Bau von Schiffen beschäftigt. Michail Iwanowitsch für seine Tätigkeit von Peter I. als Geschenk zwei Goldringe erhalten. Und Elizabeth im Jahre 1742 wurde es dem Adel gewährt.

Nach dem Tod des Kaisers Peter I unterstützen Vyshnevolotskaya System fast aufgehört. Mittel zur Durchführung der Reparatur-Kanal zu einem Staats mit einer Verzögerung von 15 Jahren. Nach der Thronbesteigung von Anna Iwanowna hat Münnich wiederholt versucht Serdjukow Vyshnevolotskaya System zu nehmen.

Mikhail Serdjukow starb im Jahre 1754 und wurde auf dem Ufer des Stausees Condo begraben, auf dem Kirchhof Gorodolyublya (jetzt der Friedhof Gorodolyuble Vyshnevolotsk Bezirk). Vyshnevolotskaya Kanäle wurden in der Treasury-Management im Jahr 1774 beschlagnahmt

  Ich kann die Beschreibung ergänzen