Kathedrale von St. Maria
   Foto: Kathedrale von St. Maria

Kathedrale von St. Marien Pfarrkirche ist die wichtigste Stadt der Visby. Im Mittelalter war es als das "Kirche unserer lieben Frauen" bekannt und wurde für die deutschen Kaufleute gebaut. Kathedrale von St. Maria wurde am 27. Juli 1225 von Bischof Bengt Linköping aufgrund der Tatsache, dass die vorherige Pfarrkirche wurde durch einen Brand zerstört geweiht.

Haghia .  Maria ist die einzige in unseren Tagen der mittelalterlichen Kirche in der Umgebung von Visby und eines der ältesten Gebäude in der Stadt erhalten .  Der Bau der Kirche wurde auf Initiative von einer ziemlich großen deutschen katholischen Gemeinde in Visby durchgeführt, während .  Aufgrund der Tatsache, dass das Geld für den Bau wurde von den deutschen Schiffen in den Hafen gesammelt, dieser Prozess schnell nicht .  Allerdings wurde der erste Bauabschnitt des Gebäudes im Jahre 1211 abgeschlossen, so dass im Augenblick der Weihe im Jahr 1225 war es noch nicht eine dreischiffige romanische Basilika, die wir heute sehen können .  Die zweite Phase der Konstruktion entfallen 1230-1250-er Jahren, als die beiden Türme gebaut wurden und der erste Altar .  Um 1350 wurde die Kirche erweitert und in eine Basilika umgewandelt .  Es war zwei Stockwerke über dem Kirchenschiff hinzugefügt .  Heute nicht viel Reste der ursprünglichen Innen .  Die Schrift der lokalen rotem Marmor stammt aus dem 13. Jahrhundert, und der Stuhl gebracht aus Lübeck im Jahre 1684 .  Im Jahr 1892, in der Kathedrale es Hauptkörper gesetzt war, und im Jahr 1984 wurde zugegeben und die Chororgel .  Unter dem Fußboden der Kathedrale von St. .  Maria ist ungefähr vier Gräbern entfernt .

Der Status der Domkirche wurde 1572 erteilt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kathedrale von St. Maria
Almedalen Park