Die serbische Kirche des Heiligen Geistes
   Foto: Die serbische Kirche des Heiligen Geistes

Die serbische Kirche des Heiligen Geistes - ist eine orthodoxe Kirche in der Stadt Vinkovci, es bezieht sich auf die serbische HRC im östlichen Kroatien. Neben der Kirche, in der Diözese von Gespanschaft Osijek-Baranja hat auch eine andere orthodoxe Kirche zu Pfingsten gewidmet.

In seiner ursprünglichen Form wurde die Kirche im Jahre 1793 gebaut, aber während des kroatischen Unabhängigkeitskrieges im Jahre 1991, der Tempel zerstört wurde. 25. September erste raubte der Kirche, und dann abgebaut und dem Erdboden gleichgemacht. Die Ikonostase und verschiedene Werkzeuge auf einer Stufe mit den Glocken wurden als vermisst für eine lange Zeit. Vor dem Start des Wiederaufbaus auf dem Gelände der Kirche war ein Parkplatz.

Die Anfangsphase der Verhandlungen mit den Behörden über den Bau der neuen Kirche wurden von einem Holzkreuz, das an der Stelle dann ein Parkplatz installiert markiert. Der Bau einer neuen, noch identisch, begann die Kirche im Jahr 2007 und seinen Segen und die Wiederherstellung all seinen Funktionen passiert fünf Jahre später - im Jahr 2012.

Die Ikonostase und Glocke, fehlen im Jahr 1991 wurden an die neue Kirche dank einer anonymen Quelle, die ihre Stelle gemeldet zurückgegeben.

Eine interessante Tatsache ist, dass im Jahre 1821 in der serbischen Kirche des Heiligen Geistes getauft wurde Joseph Runyanin - der Autor der Nationalhymne von Kroatien ("Unser schönes Heimatland"), wie auch die serbische Künstlerin Sava Shumanovich.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen