Die Festung Kaleto in Belogradchik
   Foto: Die Festung Kaleto in Belogradchik

Belogradchik - eine kleine Stadt mit der Einwohnerzahl von etwas mehr als 5000, Teil der Region Vidin. Das Hotel liegt Kaleto Festung auf einer der wichtigsten strategischen Lage an der Donau. Da es Vidin in alter Zeit als ein wichtiges Ziel jeder Eroberer, die über Bulgarien zu Fuß war, die Lage der Festung ermöglicht, um den Feind auf dem Weg nach Nordwesten Bulgariens zu halten.

Ursprünglich geplant, um eine Festung in der Form eines Halbkreises entlang der Donau zu bauen, wurde der Durchmesser der Bau soll etwa 1800 Meter betragen. Es ist bekannt, dass die Erbauer der ersten Befestigungsanlagen in diesem Bereich waren die Römer. Später wurden sie mit minimalen Änderungen wurden erfolgreich im Mittelalter verwendet gebaut. In der Zeit von 1689 bis 1720 Jahren war es engagierte Reorganisation Vidin, die Stadt zu verlassen und mit Kalafat Kalafatskim bildete eine verstärkte Insel-Gruppe, die den Durchgang zu der unteren Donau hermetisch schließt.

Seite der Festung, die mit Blick auf die Donau, sind zwei Steinfestungsmauern. Wand gleichen Art, die in das Land öffnet, auf die Form der Winkelbefestigungsanlagen. Es wurde aus den Säulen, deren Höhe variiert von 200 bis 500 m dekoriert. Insgesamt sieben, und verbindet sie miteinander Küsten 18 Meter hohen Mauer mit acht Bastionen. Hier geht die äußere Burggraben Tiefe von etwa 6 Metern. Es ist mit Flusswasser gefüllt.

Aus dem Land des Grabens bis zur Hälfte gefüllt ist, bleiben die Tore: "Florentin", "Enicher", "Bazaar" und "Istanbul". Alle Tore sind Torbögen mit einer Wachstube hinein. Der Graben lief Holzbrücken, einige von ihnen waren mobile und Rose in der Nacht.

Am Gate "Istanbul" Breite und Tiefe der Vertiefung wurde mit Bezug auf den anderen Gate deutlich größer. Darüber hinaus gab es einen quadratischen Graben als Parkdonauflotte des Osmanischen Reiches zu dienen.

Schutz der Burgtore und Brücken bieten die Soldaten stehen vor den Toren und an den Wänden. Die Dreharbeiten erfolgte durch Schlupflöcher durchgeführt. Weitere fünf Tore-Führung direkt an der Donau.

Heute beherbergt das Schloss regelmäßig Volksfeste, und entfernt die historischen und Dokumentarfilme.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Die Festung Kaleto in Belogradchik
Belogradchik Rocks
Historisches Museum von Vidin