Ponte Pietra
   Foto: Ponte Pietra

Ponte Pietra, die aus dem Italienischen übersetzt bedeutet "Steinbrücke" - ist eine gewölbte Brücke, die die Ufer des Flusses Adige. Es wurde im späten 1. Jahrhundert vor Christus gebaut die Furt und trug ursprünglich den Namen Pont Marmoreus. Später, als Folge der zahlreichen Umbauten aufgrund von Überschwemmungen und Erdbeben, bekam es seinen heutigen Namen. Einst war es an der berühmten Via Postumia, die von Genua nach den Brennerpass in den Alpen statt. In römischer Zeit es gebaut wurde neben ähnlichen Brücke - Ponte Posthuma, der zusammen mit Ponte Pietra gerahmten antiken römischen Theaters. Auf seiner Bühne entfaltete das majestätische Navajo - "Seeschlachten". Im Jahre 1298, im Auftrag von Alberto I della Scala wurde umgebaut neben dem rechten Ufer der Etsch Spanne. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 95 Meter, Breite - ca. 4 Meter. Auf dem rechten Ufer es ruht auf dem Wachturm.

Am Ende des Zweiten Weltkriegs, wurde fünf Spanne als die Ponte Pietra und andere Brücken von Verona durch zurückziehenden deutschen Truppen gesprengt, und erst im Jahre 1959 wurde es durch die Aufhebung der Grund des Flusses Originalfragmente wieder hergestellt. Natürlich nicht in der Lage, um alle Komponenten zu finden, so dass für die Rekonstruktion einer Vielzahl von Materialien verwendet wurden - zusätzlich zu den weißen Marmor verwendet roten Ziegeln, die die Struktur einen ganz besonderen Charme hat. Sobald Ponte Pietra war das erste steinerne Brücke in Verona, und heute ist es das einzige römische Brücke, bleiben Sie in der Stadt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Ponte Pietra
Santa Maria Antica
Piazza Signori
Piazza delle Erbe
Palazzo Maffei
Porta Leoni
African Museum
Kirche Santa Maria in Organo
Porta Palio
Porta Leoni
Porta Nuova
City Museum Castelvecchio
Piazza Bra
Palazzo Barbieri
Palazzo Bevilacqua
Basilica San Zeno Maggiore
Palazzo Pompei
African Museum
Die Villa und Garten Francheskatti