Momin Skok Wasserfall
   Foto: Wasserfall Momin Skok

Momin Skok Wasserfall in der Schlucht Emenskom entfernt. In alten Zeiten, es floss ein Fluss, der "gehackt" in der Felsschlucht. Ungewöhnliche Gebirgsgelände, die am 25. November ist, 1980 den Status einer geschützten Reserve gewährte, über viele Jahrhunderte gebildet. Canyon ist von steilen Klippen an einigen Stellen eine Höhe von 80-90 Metern erreicht wird. Am Boden fließt Nebenfluss des Flusses Rosica - Nigovanka.

Um den Wasserfall Momin Skok möglich Negovanskoy Wanderweg zu erreichen - touristische Route beginnt in der Ortschaft Emen. Es ist die älteste Straße in Bulgarien für Wanderer, die zum Teil liegt in den Felsen in einer Höhe von 50 Metern. Daher deutlich sichtbar Nischen und Bögen in den Bergen, läuft an der Unterseite des Flusses und Wasserfälle, und vieles mehr. Gehen Sie auf der Holztreppe, angeordnet am Rand einer Klippe und eine Brücke über die Schlucht hängen ist atemberaubend.

Einer der tiefsten in dem Land, dessen Länge 3113 Meter - in Richtung der Anfang des Weges können Sie Emenskuyu Höhle zu sehen.

Als Nächstes geht der Weg entlang des Flusses bis zum Wasserfall Nigovanka: ein Zehn-Höhe unten geräuschvoll zu Störungen in der Wasserströmung. Der Legende nach hier, die Mädchen sind nicht nur auf einer Klippe, weil der unerfüllten Liebe oder Verlust des Glaubens geworfen.

Momin Skok fließt in den See, umgeben von Felsen. Das Wasser im natürlichen Pool Überläufe von allen Schattierungen von Grün. Felsstrand, Umzug in den See - ein perfekter Ort für ein Picknick mit Freunden, Familie. Einheimische und Touristen aus der ganzen Welt kommen hierher, aus unterschiedlichen Gründen: um am Naturdenkmal, eine Pause von der täglichen Hektik sucht, in den Ruhestand in den Schoß der Natur usw.

Die Gesamtlänge der Strecke - etwa eine Meile. Zu der Zeit, die Fahrt dauert etwa zwei bis drei Stunden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen