Kirche St. Georg
   Foto: Church of St. George

Church of St. George liegt in einer malerischen Lage am Ufer des Yantra Flusses, am Fuße des Berges Trapezitsa im Quartal "Assen Mahala" in der bulgarischen Stadt Veliko Tarnovo. Es ist ein Gebäude aus Stein 10 Meter lang und 5 breit, mit einem schmalen Veranda und der halbzylinderförmigen Gewölbe. Über dem Eingang zum Hauptteil der Kirche wurde antike Inschrift bewahrt in Griechisch: "Fromme Paraskeva und Irina in Zeiten von Veliko Tarnovo Metropolitan Gabriel repariert und renoviert, den Tempel des großen Märtyrers George in 7120 (1612), die Schöpfung der Welt. Arbeiten begannen am 15. März und am 20. Mai "abgeschlossen.

Der Tempel wurde auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Basilika, die wahrscheinlich zu der Zeit existierte, als Veliko Tarnovo war die Hauptstadt des Staates gebaut. Im Jahre 1685 wurde die Kirche neu lackiert Veranda und aktualisiert Ikonostase.

Die Fresken in der Kirche gehören zu der Arbeit von mehreren Künstlern. In der Mitte des Altars ist ein Bild der Jungfrau Maria, unten - das Phänomen des Heiligen Geistes auf die Apostel, und darunter - die Eucharistie (Abendmahl). Der Altarraum sind auch Bilder von St. Cyrill von Alexandrien, St. Stephen Archidiakon, St. Johannes von Damaskus, St. Basilius der Große, und anderen. In der Nische zeigt eine Szene aus der Heiligen Schrift, "Christus im Grab." Demetrius, George, Theodor von Tyrone und anderen: An den Nord- und Südwand der Kirche können Sie die Gesichter der Heiligen zu sehen. Die Westseite ist den Frauen gewidmet, in den Rang eines Heiligen, von denen, natürlich, und Paraskeva angehoben. Hier ist multi-Figurenkomposition "Entschlafen der Gottesmutter" und drei Episoden der Serie "Karwoche", "The Last Supper", "Rise of the Cross" und "Die Besteigung des Kreuzes."

In der Vorhalle der Kirche wurden zwei Schichten von Wandmalereien aus verschiedenen Epochen entdeckt. Von Anfang an überlebt "Die Schöpfung" und die Figuren des Alten Testaments Propheten Elia und gerecht Enoch. Aber der eindrucksvollste in diesem Teil des Gebäudes auf die Besucher produziert künstlerische Komposition "Jüngste Gericht" an der Ostwand und die "Hochzeit zu Kana" - im Westen.

In der Zeit von 1968-1971 Jahren. von bulgarischen Architekten Bojana Kuzupova im Tempel konzipiert wurden Restaurierungsarbeiten durchgeführt.

Church of St. George erklärte ein historisches Baudenkmal von nationaler Bedeutung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen