Kirche St. Georg
   Foto: Church of St. George

Church of St. George in der Stadt Vyrschets, wie viele andere Kirchen in Bulgarien, um eine der wichtigsten christlichen Märtyrer gewidmet. Der Bau des Tempels begann im Jahre 1903 und wurde drei Jahre später vollendet, wenn es Anordnung des Altars vollendet wurde. Der Autor des Projekts war der Bau des bulgarischen Architekten Kiro Marichka. Arbeiten an dem Projekt beauftragte Baumeister J. Christ Negowan vom Dorf und vom Dorf S. Dimitrov Byal-Kamyk.

Church of St. George - einem denkmalgeschützten Gebäude mit drei Türmen gekrönt mit Kuppeln und keltische Kreuze. Der Altar in der Apsis. Von der Veranda Dach des Gebäudes zeigt zwei identische Türme auf der gegenüberliegenden Seite ist ein weiterer, etwas größer. Aus diesem Grund, wenn man den Tempel aus bestimmten Blickwinkeln, so scheint es, dass es von vorne verjüngt, um auf das Dreieck-Typ zurück. Auf drei Seiten der Kirche "umgibt" die Vorhalle U-förmig.

Das Gebäude ist aus Ziegeln und Stein gebaut, an einigen Stellen die Wände sind verputzt und mit gelber Farbe überzogen.

Im Tempel, eine hölzerne Ikonostase, kunstvoll mit Schnitzereien Master Dionysius Petrov dekoriert. Besucher können die Denkmäler der Ikonographie XVII-XVIII Jahrhundert zu sehen. Diese königliche Ikonen von Stefan Ivanov und Peter Ivanov sowie erstaunliche Arbeit Erzpriester Michail Petrov gemalt.

Zu den wichtigsten Werten der Kirche - die vier Kronleuchter auf Spenden von Gemeindemitgliedern gemacht in Konstantinopel und Jerusalem.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche St. Georg
Historisches Museum der Varshets
Klisura Kloster