Kap Galata
   Foto: Kap Galata

Kap Galata - das ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Symbole von Varna. Es liegt in einer malerischen Lage in der nord-östlichen Teil des Avrenskogo Plateau, etwa vier Kilometer von der Varna See, an der Küste des Schwarzen Meeres. Das Kap ist in der Nähe des Galata Bezirk, Strände und Fichoza Pasha Dere entfernt. Es wird von Laubwald umgeben und Feld am unteren Rand des Netzes, manchmal felsigen Strand.

Galata ist berühmt für seinen Leuchtturm, der einer der wichtigsten Navigationseinrichtungen an der bulgarischen Küste ist. Der erste Leuchtturm auf dem Kap wurde 15. August 1863 in Betrieb genommen. Im Jahr 1912, hundert Meter vom alten Leuchtturm, wurde neu gebaut. Viele Schiff sicher geben Sie die Port wegen der Licht seiner Laterne. Im Jahr 2001, in der Nähe der zweiten Leuchtturm, der wegen der Gefahr von Erdrutschen, die dritte und sehr modernes, 22 Meter hoch und mit einem Aufzug ausgestattet suspendiert wurde. Seit 1968 in der Nähe des Leuchtturms benachbarten Panorama-Restaurant "Galatea". Jeder, der besucht hat sich einig, dass dieser Ort - eine der romantischsten, zusätzlich bietet es eine herrliche Aussicht auf die Strände von Varna und das Meer.

Der Name Cape mit einer alten Legende über die Galatea verbunden: eine schöne Galatea Zyklopen Polyphem in der Liebe, aber sie lehnte seine Liebe, weil sie in der Liebe mit einem jungen Aqida. Die wütenden Polyphem podsterёg Liebhaber, schneiden Sie ein Stück Fels und zerkleinert ihre Gegnerin. Das Blut des Geliebten, die aus dem Felsen floss, wandte Galatea in einen Fluss.

Kap Galata - ein idealer Ort für diejenigen, die Einsamkeit in einer ruhigen Natureinstellung zu suchen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen