Kapuzinerkirche des Hl. Dreifaltigkeit
   Foto:. Kapuzinerkirche der Heiligen Dreifaltigkeit

Kapuzinerkirche des Hl. Dreifaltigkeit und der Klosterkomplex, als es im Jahre 1701 gebaut, die dem Bischof Stefan Zagreb eingeladen wurde. Weihte die Kirche zu Ehren des Heiligen Dreifaltigkeit im Jahre 1706 mit der Teilnahme von Bischof Martin Brajkovic, auch in Gegenwart von John und Ban Draskovic, Generäle.

Das Projekt der Kirche wurde im Jahre 1699 eine native von Bologna entwickelt, ein Kapuzinermönch Valentinian. Das Geld, das der heilige Kloster gebaut wurde, opferte die meisten Adelsfamilien. Und mit den Kapuzinern es eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der sie in der kroatischen Sprache predigen waren.

Für eine lange Zeit lebten wir in der Kloster Novizen, und im XIX und XX Jahrhunderts eingeschrieben sind mehrere Studenten, die an der High School. Sie waren die ersten, und in der Franziskaner Gymnasium. Als Ergebnis der Zustrom von jungen Menschen ist es notwendig geworden, um Wohnraum für die Seraphic Seminary, die dann in ein Kloster gebracht wurde zu bauen. Der Bau wurde im Hof ​​hinter der Kirche begonnen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1970 wurde das Kloster wieder aufgebaut und wieder aufgebaut, und im Jahr 1974 begann sie, um den Namen zu tragen "Center for Education der Auszubildenden."

  Ich kann die Beschreibung ergänzen