Kirche von San Juan del Mercado
   Foto: Kirche von San Juan del Mercado

Kirche von San Juan del Mercado, oder wie sie genannt wird die Kirche St. Juan (Santos Juanes), in der Stadt von Valencia gegenüber dem berühmten Seidenbörse und in der Nähe des zentralen Markt entfernt. Wie viele andere Kirchen, wurde es auf dem Gelände einer ehemaligen Moschee, die im Jahre 1240 gebaut wurde gebaut.

Diese Kirche ist eine der ältesten in Valencia. Die Zeit seiner Entstehung gehört dem 14. Jahrhundert. Das ursprüngliche Gebäude der Kirche von San Juan del Mercado wurde im gotischen Stil erstellt. Im Jahre 1552 gab es einen Großbrand, der schwere Schäden an der Kirche zugefügt und zerstörte einige seiner Strukturen und Komponenten. Nach einer Weile wurde das Kirchengebäude renoviert. Praktisch unberührt gelungen, die ursprüngliche Fassade der Kirche zu bewahren, die Richtung des Marktes gegenüber. Auf dieser Seite der Kirche ist mit einer Skulptur der Jungfrau Maria Assistenten Jacopo Bertezi dekoriert. Darüber ist der ursprüngliche Glockenturm. Der Rest des Gebäudes wurde vor allem in der Barockstil umgebaut. Die Kirche von San Juan del Mercado besticht durch seine Größe und reichen Dekor.

Abschluss der Innenraum der Kirche auch glänzen Glanz. Ich möchte vor allem den großen hohen Kuppel, die es krönt markieren. Diese Kuppel ist mit Fresken von großer Schönheit der Arbeiten des 17. Jahrhunderts mit biblischen Szenen geschmückt. Leider stark diese Fresken von Feuer während des spanischen Bürgerkrieges von 1936-1939 beschädigt. Bis jetzt sind Experten, um sie wiederherzustellen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche von San Juan del Mercado
Historisches Museum von Valencia
Stierkampfmuseum
Kirche von Santa Catalina
Nationalmuseum für Keramik
Die Gärten des Flusses Turia
Stadt der Künste und der Wissenschaften