Uzhgorod Museum of Art
   Foto: Uzhgorod Museum of Art

Uzhgorod Art Museum - ist eines der Zentren der Kultur und Kunst der Region Transkarpatien. Der Residenz der Stadt oder regionalen Kapitel - Das Museum ist in einer ehemaligen Uzhgorod zhupanata untergebracht. Das zweistöckige Gebäude in verschiedenen Kulturveranstaltungen, Tagungen und Tänze. Es war hier im Jahr 1919, wurde beschlossen, Transkarpatien an die Tschechoslowakei zu verbinden.

Seine mehr als Heimatmuseum halben Jahrhundert begann im Jahr 1945, wenn die Räumlichkeiten der Uzhgorod Burg eröffnete Ausstellung Semski Kunstgalerie. Im Laufe der Zeit, das Museum Fonds, aktiv aus Privatsammlungen und Museen von Moskau, Leningrad, Kiew, Odessa, Charkiw, Lemberg, erforderliche neue Gebäude ergänzt. Daher im Jahr 1979, ein Kunstmuseum wurde aus dem Schloss in den großzügigen Räumlichkeiten der Stadt zhupanata wo sie heute zu finden ist verschoben.

Im Jahr 1990 wurde das Museum Leiter der Transkarpatien Schule der Malerei genannt - Volkskünstler der UdSSR, korrespondierendes Mitglied der Akademie der Künste der UdSSR Joseph Bokshay.

In der Abteilung der russischen Kunst 19-20 Art. präsentiert Werke von Ivan Aivazovsky, O. Kiprensky, Ivan Shishkin, V. Tropinin. Ukrainische Kunst 17-20 Art. sind Kreationen unbekannter Maler, Gemälde Shevchenko, Krutovsky K., A. und S. Murashko Vasilkovskaja. Einen besonderen Platz in der Museumsausstellung der Werke von Meistern der Karpaten gewidmet - F. Manaylo, Bokshay J., E. und H. Gluck Kontratovich. 18. Jahrhundert - auch im Museum sind herrliche Werke von Französisch und Niederländisch Maler des 17. gespeichert. Der Stolz des Kunstmuseum ist das größte in der Ukraine Sammlung von regionalen Schule der Malerei als "Transkarpatien" bekannt.

Heute Uzhgorod Museum of Art nach dem I. Bokshay benannt hat mehr als 5.000 Exponate.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen