Brauerei "Eulenhaus"
   Foto: Brauerei "Eulenhaus"

Das alte Gebäude der Brauerei "Eulenhaus", die im Zentrum von Uzhgorod vor der Stadtverwaltung befindet, oft als "Weinkeller", "Rakoczy Keller" oder einfach "die Scheune." Es wird angenommen, dass das Gebäude mit einem Keller für Fässer Bier wurden im 17. Jahrhundert gelegt. als Fürst Ferenc Rakoczy II, auch wenn auf dem Giebel ist als durch die Anwesenheit von einer Brauerei in Uzhgorod im Jahre 1631 dokumentiert nun möglich, das Datum "1781" zu sehen. Der Bau der Brauerei mit einem Spritzen der Industrie, des Handels und der Weinbereitung in Transkarpatien verbunden.

Für die Lagerung der Lebensmittel-und Getränkelager wurde bis zum Ende des 19. Jahrhunderts verwendet. Nach der Liquidierung des Werksgeländes wurde in ein Hotel und später in der Schule und einer Tischlerschule angepasst. Während der tschechischen Herrschaft im geräumigen Keller seines eröffnet eine Weinbar. Seitdem begann es zu den Weinkellern aufgerufen werden.

Nach dem Krieg wurde das Gebäude der ehemaligen Brauerei abgerissen. Whole wurden nur Gebäude mit Keller, die im Jahr 1979 wurde ein Architekturdenkmal von nationaler Bedeutung erklärt. Bis vor kurzem wurde das Gebäude verlassen, aber im Jahr 2011 die Räumlichkeiten geräumt und bereit, Weinfest "Transkarpatien Beaujolais" durchzuführen. Einmal, in der "Eulennest" wird oft statt Stadt Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen.

Am westlichen Fuß des Gorki Residency Bau befindet passt sehr gut in die Skyline der gesamten Stadt. Es ist von einem gewissen Größenwahn gekennzeichnet und sein Aussehen ähnelt einer alten Burg. Das massive Gebäude der lokalen Naturstein aus Vulkangestein gebaut, ist auf den Seiten der Vorsprünge, die Türme ähneln. Zwischen den Türmen ist eine Terrasse mit Blick auf die Straße Rakoczy.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen