Synagogue
   Foto: Synagoge

Die Synagoge, in Ustzhiki Dolny Markt entfernt, wurde in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts gebaut. Die Notwendigkeit einer Synagoge in der Stadt entstanden mit dem schnellen Wachstum der jüdischen Bevölkerung, die in Ustzhiki Dolny im sechzehnten Jahrhundert angesiedelt. Im Jahr 1900 machte die Juden sich bereits 61% der Gesamtbevölkerung der Stadt.

Durch die Entscheidung der jüdischen Gemeinde der Stadt in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts begann der Bau der Synagoge. Brick rechteckiges Gebäude war die Hauptgebetshalle im östlichen Teil des Gebäudes und Frauengalerie im westlichen Teil des Erdgeschosses. Es ist bekannt, dass der Haupthalle wurde mit Deckenspiegel verziert. Es hat die östliche Wand mit zwei halbkreisförmigen und einer Runde Fenster mit der Außenwanddekor überlebt, wie gut.

Im Zweiten Weltkrieg deutsche Truppen völlig zerstört die einmal eingegeben Ustzhiki Dolna Synagoge. Nach dem Krieg wurde das Gebäude store Korn eröffnet. Überholung der Synagoge begann erst im Jahr 1968 und dauerte bis 1971. Nach der Arbeit wurde das Gebäude eröffnet City Public Library, die in Ustzhiki Dolna heute betreibt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Synagogue
Kirche St. Michael der Erzengel