Castle Vetrushe
   Foto: Castle Vetrushe

Tschechen namens Vetrushe Immobilien über der Stadt und der zugehörigen Seilbahn, "sperren", dh einer kleinen Burg. Um die Burg zu erreichen, können Sie direkt aus dem Zentrum von Usti nad Labem: Standseilbahn, die Erhöhung alle auf die Höhe von 330 Metern Orekhovka Hügel wird im Einkaufszentrum rund um die katholische Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria mit einem schiefen Turm entfernt. Seilbahn ist auch ein lokales Wahrzeichen: es wurde ohne Unterstützung erbaut und gilt als die längste derartige Struktur in Europa.

Vetrushe Schloss wurde auf dem Gelände eines alten Herrenhaus, auf einem Hügel im Jahre 826 gebaut. Ob der feindlichen Armee, oder plötzlich ein Feuer fast vollständig zerstört die Burg. Seine Ruinen wurden mit Gras überwachsen und fast unsichtbar, wenn der Eigentümer dieses Ortes Johann Thomas führte eine kleine Abteilung ging auf den Hügel auf der Suche nach Orekhovka Quelle von Trinkwasser. Anstelle der Feder fand er die Ruinen der einst majestätische Burg. Dann wurde beschlossen, mindestens einen Meisterpalast wiederherzustellen. Im Jahre 1847 wurde die Burg erbaut, ist es das Innere des Panorama-Restaurant, das bis heute erhalten ist eröffnet. Ferdinand Höhe - Zur gleichen Zeit wurde der Palast zu Ehren des Monarchen benannt.

Im Jahr 1895 wurde beschlossen, das Anwesen Vetrushe erweitern. Ein erheblicher Umbau erfolgte in den nächsten zwei Jahren. Die Burg wurde im Jugendstil umgebaut. Am Ende des Zweiten Weltkriegs, wurde Vetrushe umbenannt. Das war der Name, den er jetzt uns bekannt.

Auf dem Turm, die das Gebäude schmückt, ist eine Aussichtsplattform, von dem zu sehen ist nicht nur Usti nad Labem, aber auch die Umgebung. Auch in der Burg gibt es ein Labyrinth mit gekrümmten Spiegeln und ein Kinderspielplatz.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Castle Vetrushe
Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria
Tierpark
Kirche von St. Florian
Kirche St. Paul
Ústí Stadtmuseum
Burg Schreckenstein