See Corbara
   Foto: See Corbara

Corbara See, wurde in den Bau des 641 Meter hohen Damm am Fluss Tiber geboren 1960, hat es 30 bis 40 Meter in die Tiefe und Fläche von 10 bis 13 Quadratkilometer Es liegt zwischen umbrischen Stadt Orvieto und Todi. In den 40 Jahren seines Bestehens hat der See sich zu einem charmanten Ort der Ruhe, jetzt im Naturpark "Tiber", das eine lange Landstreifen entlang des Flusses und rund um den See dauert entfernt. Durch Erhaltungszustand, gibt es alle Bedingungen für die Entwicklung des Fremdenverkehrs, die nicht das Wohl der Umwelt stört.

Der Weg um den See Corbara, der von Orvieto zu Todi, sehr malerisch, denn hin und wieder taucht ein in eine bewaldete Schlucht, die entlang des Flusses Tiber liegen. Der Name des Sees stammt aus dem Namen eines kleinen Dorfes Corbara, Teil der Gemeinde von Orvieto, deren Geschichte reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert.

Heute ist die idyllische Landschaft zu einem beliebten Ferienziel unter den Fans der Öko-Tourismus und aktive Sportarten. Wo kann man Floß oder Boot fahren, Kanu fahren, erkunden Sie die zahlreichen Höhlen und Grotten oder einfach nur angeln. Der Kontrast zwischen dem ruhigen Wasser des Sees, und senkrechten Felswänden entlang seiner Ufer Corbaro sind eine ideale Ort für Liebhaber von Bergsteigen und Wassersport, aber schlecht untersucht Höhlenlabyrinth wird, um selbst die erfahrensten Höhlenforscher einzulegen. In der Mitte des Salvian können Sie die notwendige Ausrüstung zu mieten, um Rudern und Kanufahren.

Nicht weit vom See Corbara entfernt geschützte Bereiche Sieben Brüder (Sieben Brüder) und Villalba mit Meilen von Wanderwegen und Rastplätzen. Sieben Brüder in der Nähe des Tiber und umfasst eine Fläche von 25 Hektar in einer Höhe von 800 Meter über dem Meeresspiegel - es bietet einen herrlichen Blick über das ganze Tal. Lokale Wälder sind die Heimat einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren, von denen einige sind selten. Zum Beispiel gibt es Rehe, muntjac - endemisch in der Region.

Villalba hat auch eine Fläche von 25 Hektar und liegt auf einer Höhe von 750 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, liegt neben dem Naturschutzgebiet von Monte Rufeno in Lazio, mit dem er verbunden ist Wanderwegen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen