Stadtmuseum in Umag
   Foto: Stadtmuseum Umag

Umag Stadtmuseum begonnen, im Jahr 1970 erstellt werden, war es dann, dass die Idee, um die Erhaltung der Westturm von Umag und es in ein Museum. Weiterhin wurde Pflanz um die Struktur durchgeführt. Das Werk wurde im Jahr 1973 fertig gestellt.

Das Museum verfügt über mehrere Messehallen, eine ethnographische Sammlung, eine Sammlung von archäologischen Funden aus der Bue, die die historische Entwicklung der Stadt verfolgen kann. Seit 1976 gibt es das Museum als Teil der National University - den wichtigsten Institutionen der Bildung und Kultur für Kinder und Erwachsene.

Im Erdgeschoss des Museums beherbergt eine Sammlung von Steinskulpturen und die restlichen Etagen und Räume für verschiedene kulturelle Veranstaltungen und thematische Ausstellungen konzipiert. Seit 1996 ist die Sammlung von Skulpturen unter der direkten Pflege der Verwaltung der Stadt Umag. Bestehenden Sammlungen werden ständig durch Käufe von privaten archäologischen Sammlungen ergänzt. Auch an den Museumsausstellungen und Forschungskonferenz.

Der Turm wurde um die Wende des 13-14 Jahrhundert als Verteidigungsanlage um die Stadt vor Invasionen vom Meer zu schützen. Die drei Etagen des Turms befindet sich das Gebäude mit einer Gesamtfläche von 180 qm Die Böden sind durch eine breite Treppe verbunden, hat der ersten Etage über einen separaten Eingang. Im dritten Stock des Museums ist ein Saal für wechselnde Ausstellungen von Kunst, historischen und archäologischen Inhalten.

Der Turm ist der einzige von den Abteilungen des Museums, zusätzlich gibt es zwei - die Behörde (mit Bibliothek und Archiv-Dokumente) sowie die Restaurierungswerkstatt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Stadtmuseum in Umag
St. Rochus Kirche
Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Maria und St. Peregrine