Epiphany Kathedrale Uglitsch Kreml
   Photo: Kremlin Kathedrale der Erscheinung des Herrn

In der auf dem Territorium der Region Jaroslawl entfernt Stadt Uglitsch, in der Nähe der Kathedrale der Verklärung, ist es ein einsamer stehendes Gebäude - mehr verlängert, in den Farben gelb. Dieses Gebäude wird als die Kirche der Erscheinung des Herrn, die in der Vergangenheit war ein Teil der Kathedrale Kirche und wurde als Wintertempel verwendet wird, wie die Kathedrale selbst war nicht beheizt und galt als ein Jahr.

Im 17. Jahrhundert, in der Heiligen Verklärung Kathedrale es war aus Holz, warme Kirche erbaut, zu Ehren der Gottesmann Alexia geweiht. In der kalten Jahreszeit, für die Bedürfnisse der Gottesdienste, ungenutzte Kapelle zu Ehren der Heiligen Jungfrau von Praise geweiht. Nach einiger Zeit wurde klar, dass der Ort der Einrichtungen werden schmerzlich vermisst - das ist, warum es ein dringendes Bedürfnis nach einem großen unbeheizten Kirche.

Der Bau der neuen Kirche begann Mitte 1814 und endete erst im Jahre 1827. Neben dem Haupt Thron, dessen Weihe fand im Namen der Erscheinung des Herrn, sie zwei Kapellen gebaut wurden: zu Ehren von Alexander Newski und Fürst Dmitri sowie im Namen von Don Ikone der Mutter Gottes.

Epiphany Cathedral Die Basilika ist ein längliches Volumen, mit einem Satteldach ausgestattet. Am zentralen Fassade gibt riesige Fenster. Aus dem Osten das Gebäude grenzt an eine große halbrunde Apsis und aus dem Westen - der Veranda, die deutlich fügt eine beeindruckende Größe Vier-Säulen-Portikus. Auf der östlichen Seite - nur über Dach - vorher bestanden große Trommel mit einer Kuppel, die mit Eisen ausgekleidet wurde; Tempel wurde mit einer kleinen Kuppel, die am Ende des Kreuzes befindet verheiratet war.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Innere der Kathedrale der Erscheinung des Herrn in allem zieht die Aufmerksamkeit. Nach einer kleinen Veranda, bekam Gemeindemitglieder in eine lange, rechteckige Raum mit mehreren Reihen von Säulen, schön mit Gemälden ausgestattet. Malerei Temple produziert Zunftmeister unter der Leitung von Timothy Medwedew. Kathedrale Ikonostase wurde ebenerdig, als er den Altar des Schließen der Apsis nur die Hälfte getrennt - das Verfahren mit dem klassischen Stil angelegt, nur ein paar elegant und feierlich.

Während der Sowjetzeit wurde die Kathedrale geschlossen, und seine Gebäude wurde Club ausgestattet; Es war völlig unnötig Zugänge errichtet. Im Zuge der alle Reparaturen wurde antike Malerei komplett neues Tünche geschlossen. In den 1980er Jahren wurde das Gebäude Epiphany Kathedrale Restaurierung durchgeführt. Leider ist das ursprüngliche Aussehen des Tempels Innenraum wurde nur teilweise wiederhergestellt.

Heute ist das Gebäude der Kathedrale führt eine Kunstgalerie, präsentiert eine Dauerausstellung Kunst der 18-19 Jahrhunderte. Die Galerie enthält mehr als fünfhundert Exponate präsentiert Gemälde, die von der Sowjet, Russisch und russische Künstler vorgenommen wurden. In geringen Mengen und Muster der ausländischen Autoren und mehrere Gemälde auf dem Display ohne den Namen des Schöpfers.

In der Museumssammlung, neue Werke, darunter Gemälde Rozhkova OG auf diese Weise - in den letzten Jahrzehnten hat sich das Museum zu einer Tradition, die Bilder direkt von den Autoren der Ausstellungen - Ein begabter Maler aus Jaroslawl, sowie Künstler aus Moskau: Vladimir Maslov und Kovalenko, IL

Unter den neuesten Updates eine Kunstgalerie, ist es wichtig zu beachten, das Vorhandensein von Bildern von alten Quittungen - dieser Bilder sorgfältig in Museumssammlungen seit Jahrzehnten zusammen mit den "Lizenz" Exponate aufbewahrt. Diese Arbeiten für eine lange Zeit blieb außerhalb der traditionellen Museumssammlungen. Diese Situation wurde durch eine vollständige Fehlpaarung ideologischer Kriterien der Zeit verursacht wird, während auf den anderen Bildern konnte eine geringe Fertigkeit gesehen werden.

In dem Augenblick in dem Gebäude der Kathedrale der Epiphanie einer einzigartigen Sammlung, die eine vielfältige Zusammensetzung der Malerei in mehrere große Komplexe angegeben enthält. Alle verfügbaren Gemälde führen einen großen Wert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Epiphany Kathedrale Uglitsch Kreml
Museum der Gefängniskunst Forbidden Zone
Museum Galerie der Puppen von Olga Pavlycheva
Verklärungskathedrale der Uglitsch Kreml
Haus Händlern Pereslavtseva
Feuerturm
Theodore Theotokos Kirche der Epiphany Monastery
Church of the Epiphany Kloster Smolensk
Epiphany Cathedral Epiphany Monastery
Kloster der Erscheinung des Herrn
Shopping Arcade
Museum des städtischen Lebens
Museum of Russian Vodka
Florus und Laurus Church (Auferstehung)
Uglitsch Kreml
Die Kirche des Zarewitsch Dmitri auf das Feld
Uhrenmuseum Die Möwe
Korsun Kirche
Fürsten Chamber Uglitsch Kreml
Die Kirche des Zarewitsch Dmitri im Blut Uglitsch Kreml
Der Glockenturm der Verklärungskathedrale der Uglitsch Kreml
Cathedral (St. Nikolaus) Brücke Uglitsch Kreml
Rathaus offizielle Stelle der Uglitsch Kreml
Wondrous Dreifaltigkeitskirche auf dem Berg
Mariä Himmelfahrt Marvelous Aleksei Klosterkirche
Nicholas Kloster Uleyminsky