Auferstehungskathedrale
   Foto: Auferstehungskathedrale

Die Wolga teilt die Stadt in zwei Teile Tutaev. Auf dem linken Ufer einst die Stadt Romanov, und auf der rechten Seite - Boris und Fischersiedlung. Im Laufe der Zeit Borisoglebsk und Yamskaya Sloboda trat der Stadt Borisoglebsk.

Die Hauptattraktion ist Borisoglebskaya Hand Tutaeva Auferstehungskathedrale. Im Jahre 1640 auf Kosten der Einheimischen Siedlung begann mit dem Bau einer Kirche und im Jahre 1658 wurde die Kirche geweiht. Ein paar Jahre später die Zelte des Tempels begann jedoch zu kollabieren. Yaroslavl Architekten wurden eingeladen (Tutaev liegt 40 km entfernt von Yaroslavl). Yaroslavl Meistern teilweise demontiert Tempel auf dem alten Grundsteinlegung einer neuen und sehr eleganten Gebäude gebaut. Die Kathedrale ist sehr groß in der Länge - 35 Meter, Breite - 30 Meter, Höhe - 49, 5 Meter. Durch den Zweijahreszeitraum 1670-1678 Bau wurde abgeschlossen.

Kathedrale bestand aus dem Tempel selbst, die umliegenden Galerien, hatte zwei eleganten Veranda und Glockenturm. Im Keller des Tempels befand, "winter" Kirche der Jungfrau Hodegetria.

Die Grundlage Galerien sind Gewölbe, die in der Rückseite des Fensters der Unterkirche befinden. Der obere Teil der Galerie ist ein Arcade-Fenster. Der zentrale Teil des Tempels durch die Fenster in den Wänden und Licht Trommeln Kapiteln beleuchtet. Unter dem Dach des zentralen Teils der Kirche ist bunt bemalten Band falschen zakomaras mit biblischen Szenen und dekorative Malerei. All dies ist mit dem Geist der üppigen Luxus durchdrungen.

Auf der Ostseite des Gebäudes ungewöhnliche Etagen Altar Apsis. Erweiterte weit entlang der Unterseite der Apsis sind als eine Art Widerlager, die die Kathedrale auf dem Hang des Ufers unterstützt wahrgenommen wird, ist deutlich spürbar. Zwei identische Veranda asymmetrisch angeordnet und in einem Winkel von den südlichen und westlichen Mauern des Tempels und ein sehr schmücken ihn.

Auferstehungskathedrale wurde von den besten Künstlern der Stadt Jaroslawl in den 1680er Jahren gemalt. Artel Künstler von einem Meister der Freskomalerei Dmitry Grigoryev geführt. Die Kuppel der Kirche stellt Christus Pantokrator, auf den Bögen - eine Szene aus dem Neuen Testament, an der westlichen Mauer - ". Jüngste Gericht" Bemerkenswerten Fresken und Galerien. Der Süden Galerie ist ein schönes Fresko der Schöpfung und der Sündenfall von Adam und Eva.

Auferstehungskathedrale hält eine große Anzahl von Symbolen. Besonders berühmt Symbol "Spas Oplechny" des 15. Jahrhunderts. Markante seiner Größe - 2, 96 x 1, 96 Meter. Das Symbol kommt aus dem nicht konservierten Kloster stand einst an der Stelle der Kathedrale der Auferstehung.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen