Chrysoroyiatissa Kloster
   Foto: Chrysoroyiatissa Kloster

Umgeben von üppigem Grün Chrysorrogiatissa Kloster Unser Lieben Frauen in den westlichen Teil des Troodos-Gebirge, nur 25 km von Paphos entfernt. Es wird angenommen, dass ihr Gründer war ein Mönch Ignatius, die an der Küste von Paphos, die wundertätige Ikone der Jungfrau zu finden ist. Sie angeblich ins Meer in Kleinasien, auch in der IX Jahrhundert zur Zeit des Ikonoklasmus geworfen. Im Angesicht der heiligen Willen der Vorsehung nicht verloren gehen oder beschädigt - es kam in Wellen auf die Küste von Zypern mit absolut keinem Schaden. Es ist für die Lagerung der Ikone im Jahre 1152 in den Bergen auf einer Höhe von 700 Meter und wurde Chrysoroyiatissa Kloster, dessen Name übersetzt "Unsere Liebe Frau von der Goldenen Granatapfel 'gebaut.

Aber die Form, in der wir sehen, das Kloster heute erschien er nur während der Türkenherrschaft im Jahre 1770. Und am Ende des XVIII Jahrhundert an diesem Ort hielten wir eine groß angelegte Rekonstruktion. An die Stelle der alten Kirche, direkt im Zentrum der Klostergelände, baute sie eine neue, drei Eingang, die mit exquisiten Fresken geschmückt ist.

Die größten Werte Chrysorrogiatissa gibt zwei Symbole in Silber und Gold Frame: die bereits erwähnte Ikone der Heiligen Jungfrau Maria und das Symbol des Jesus Christus. Es wird angenommen, dass sie sowohl von dem Apostel Lukas geschrieben.

Abgesehen von seiner Schönheit, eine reiche Sammlung von Icons und Werte, die in der neu geschaffenen Chrysorrogiatissa Museum aufbewahrt werden, ist das Kloster immer noch bekannt für guten Wein, die in einem lokalen Weingut produziert wird, und wird als eines der besten auf der Insel. Darüber hinaus jedes Jahr am 15. August in der Kloster angeordnet eine Art Tempelfest stattfindet, in dem die feierliche und herrlichem Service.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Chrysoroyiatissa Kloster
Pedoulas