Insel Munkholmen
   Foto: The Island Munkholmen

Munkholmen - eine kleine Insel mit der Festung diente während dänischer Herrschaft uneinnehmbare Gefängnis, das auf dem Gelände des Norwegens älteste Benediktinerkloster zu Ehren von St. Lawrence um 1100 gebaut entstanden. Sobald verlassenen Kloster drehte im Jahr 1600 in eine königliche Weiden auf der Insel eine Festung mit Türmen, Wehr 35 Kanonen, die als Gefängnis für politische Gefangene verwendet werden begann. Der berühmteste von ihnen war ein dänischer Staatsmann - Kanzler Peder Schumacher Grifenfeld, der Bestechung und Verrat vorgeworfen.

Munkholmen Insel kann mit dem Boot besucht werden um hierher zu kommen, vorbei, um das Meer zu bewundern seinen alten Mauern. In der Nacht, die Festung beleuchtet Scheinwerfer. Im Sommer Urlauber kommen hierher, um in sauberem Wasser unter den alten Mauern der Festung zu baden. Für Besucher periodisch angeordnet sind Amateur-Theateraufführungen. So können die Insel Munkholmen aus dem Gefängnis verwandelte sich in ein Erholungsgebiet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen