Stadt Loggia
   Foto: Stadt Loggia

Stadtloggia beginnt im Jahre 1311 zu bauen, aber sein heutiges Aussehen in dem XV Jahrhundert erworben, während der Renaissance. Loggia führt mehrere Funktionen: einen Ort der öffentlichen Versammlung, Wohnen, Gericht usw.

Tragstrukturen (Säulen) wurden aus den Ruinen der antiken Stätten von einem der großen Städte Dalmatiens gebracht. Über dem Eingang zur Lodge gab mehrere Reliefs und Skulpturen und Inschriften in lateinischer Sprache zu den Themen Gerechtigkeit, Gleichheit und Recht. Oberhalb der Gebäude erhebt sich ein Turm mit einer Uhr auf es angebracht ist, und vorne ist ein kleiner Balkon Bereich, der mit Menschen im öffentlichen Versammlungen gefüllt werden verwendet.

Auch hier ist das Werk von Nikolaus von Florenz, darunter das Bild des seligen Johannes Trogir, nicht die Stadt in der Handfläche, und St. Lawrence mit Gewichten in der Hand (eine Allegorie der Gerechtigkeit). Der zentrale Teil der Fassade der Loggia einst ein Bild eines geflügelten Löwen, die St. Mark, der Schutzpatron von Venedig symbolisiert. An der Südwand der Loggia von Trogir zeigt Wohnsitz - Peter Berislavich (Bild 1520), Kroatien, der Held der ungarischen und kroatischen Volkslieder, die Feinde der Venezianer und ein Kämpfer gegen die Türken. Diese Entlastung wird durch Ivan Mestrovic Master.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen