Schwarzenberg Tomb
   Foto: Grab von Schwarzenberg

Nur wenige Kilometer vom zentralen Platz von Trebon Třeboň ist der berühmte Park, wo Du viele malerische Orte zu finden. Einer dieser Orte ist erstaunlich, Schwarzenberg Familiengruft für eine lange Zeit und im Besitz eines lokalen Burg und die Stadt selbst.

Diese ungewöhnliche durchbrochene Struktur ähnlich einer kleinen Burg, in der zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts, des Fürsten Johann Adolf II Schwarzenberg gebaut. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden alle Mitglieder der Familie Schwarzenberg auf dem Friedhof von St. Elias begraben. Aber es war überfüllt, so der Fürst, auf den Rat seiner Frau beschlossen, sein eigenes Grab weg von öffentlichen Plätzen der Bestattung zu bauen.

Es ist interessant, dass der Bau des Grabes begann zweimal. Zum ersten Mal ist es seit 15 Jahren wegen fehlender Mittel suspendiert. Im Jahr 1860, die Errichtung von Gräber trat vom Architekten Friedrich von Schmidt, der aus Österreich eingeladen wurde. Es war sein Entwurf wurde in der Zukunft für den Bau der Familiengruft der Grafik verwendet.

Nur der Tod seiner geliebten Frau im Jahre 1873 Schwarzenberg gezwungen, ihre Pläne zurück. Unter der Leitung von lokalen Baumeister Karl Kyugnelya Schrein in drei Jahren aufgestellt. Sein Design wurde von vielen berühmten Meistern, darunter Holzschnitzer J. Stifter und dem Architekten L. Kindermann besucht.

In Schwarzenberg Grab begraben der Graf selbst, seine Frau Eleanor Liechtenstein - Inspiration der Bau der Verkleidungsstruktur, von jahrhundertealten Bäumen, und ihre Angehörigen und Nachkommen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Schwarzenberg Tomb
Stadtbefestigung
Teich Rožmberk
Kirche St. Elisabeth