Torre di Ligny
   Foto: Torre di Ligny

Torre di Ligny - eine der Hauptattraktionen von Trapani, die sich zu einem echten Wahrzeichen der Stadt. Dieser Turm, der das alte Schloss ist und an der westlichsten Spitze der Cape Trapani zwischen dem Tyrrhenischen Meer und die Straße von Sizilien.

Torre di Ligny wurde 1671 auf Befehl von dem Hauptmann des Königreichs Sizilien, Don Claudio La Moraldo Prince Linyi (oder Linie) aufgebaut, während der spanischen Herrschaft auf der Insel. Der Turm steht auf den Felsen, die eine Fortsetzung der engen Landzunge der antiken Stadt, in der antiken Palazzo Pietra bekannt ist. Das Projekt Torre di Linyi der Architekt Carlos Gryunemberg: Er baute eine viereckige Turm, der bis hin verjüngt wurde mit vier Stein Torhaus und Laternen ausgestattet.

Die Hauptfunktion der befestigten Torre di Ligny war Einbruchschutz Barbaresken oft griff die Küstenorte von Sizilien und um sie zu brechen. Im Jahre 1806 wurde ein Durchgang, der den Turm in die Stadt ein Fußgänger und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bis 1861 ist auf dem Dach der Feuerwaffen installiert wurde, und während des Zweiten Weltkriegs von der Marine als Flak-Stellung eingesetzt wurde. Im Jahr 1979 hat sich die alte Festung wurde restauriert und ist offen für Touristen.

Seit 1983, die Torre di Ligny befindet sich das Museum der Vorzeit, im Erdgeschoss, von denen gezeigt prähistorische Funde aus dem Gebiet von Trapani, während die zweite enthält Exponate zur Unterwasserarchäologie - Amphoren, Anker, Verzierungen der alten Griechen, Römer und Phönizier, von unten angehoben Sea. Eines der interessantesten Elemente ist ein Bodyslam, aus der Mitte des 3. Jahrhundert vor Christus Museumsbesucher können auch auf dem Dach der Torre di Ligny zu klettern, um die herrliche Aussicht auf die Bucht und den Berg Erice Trapai zu bewundern.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen