Museum AS Pushkin
   Foto: Museum AS Pushkin

Museum AS Puschkin ist in Torzhok in der Straße Dserschinski gelegen, ist 71. Das Museum eine Zweigstelle des Tver State Museum und hat den Status eines literarisch-Gedenkstätte. Puschkin-Museum eröffnet, um 3. Juni 1972

Alle Ausstellungsstücke sind in sieben Hallen und übergeordnete Thema der Autobahn St. Petersburg-Moskau in das Leben und Werk des großen Dichters gelegt. Dokumentarfilm, der die Straße sieht aus wie ein Poststraße Twer und Nowgorod Provinzen, Ansichten und Pläne von Poststationen und Städte. Die Ausstellung präsentiert die Details Baum, Schlitten, Elemente der Verkehrsexposition, Porträts von Freunden aus Twer Pushkin: die Wirtin zu Hause Lviv-Balavensky wo der Dichter lebte vertraut - Wild. Unter den Dingen, dass die Zeit, erzählt über das Leben in Russland und seine Städte und Gemeinden der verschiedenen Klassen, russische Geschichte und Kultur, das Museum Erinnerungsstücke, Zeichnung, Malerei, Bücher, typologische und Gedenk Möbel zu sehen.

Funds Torzhok Museum im Landesmuseum in Tver entfernt. Puschkin-Museum für das Jahr erhält rund 45 Millionen Besucher, führt Vorlesungen 55, 1000 Ausflüge. Da hier eine Million Öffnung besucht. Menschen.

Das Museum Ausstellung läuft von 1979 und in der Weise, dass die Besucher in das Museum, wie sie reiste mit dem Dichter auf dem Weg von St. Petersburg nach Moskau gebaut. Die Reise beginnt in St. Petersburg, die als die erste Postamt, Lithografien und Radierungen von Künstlern aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts präsentiert wird. Die Ausstellung ist ein Dokument, das für die Reise erforderlich war zu sehen - am Straßenrand. Es wurde auf den Namen des Puschkin im Jahr 1828 auf seiner Reise von St. Petersburg nach Torzhok ausgestellt. Das Dokument wird als A gekennzeichnet Puschkin als Beamter der Besoldungsgruppe 10, verlassen drei Pferde und einen Führer.

Die Autobahn zwischen den beiden Städten wurde schließlich im Jahre 1834 gebaut Der Abstand zwischen den beiden Städten dauert 4 Tage Reise. Zu der Zeit wurde es als ziemlich schnelle Fahrt. Dennoch, in seinen Briefen an Alexander, Sie Beschwerden über die langsame Bewegung, Müdigkeit und Unannehmlichkeiten Weg finden. Fragmente der Briefe des Dichters in der Ausstellung zu sehen.

Es bietet auch Kurier- und yamschitsky Dreibettzimmer, neu Szenen aus verschiedenen Haushalts yamschitsky Leben. Die Besucher haben außerdem die Möglichkeit, auf der "mail" Station. Das Puschkin-Museum kann in der Raumstationsvorsteher zu erreichen.

Puschkin besuchte Torzhok reisen 27 mal. Torzhok erinnere mich an den großen Dichter zu verschiedenen Zeiten seines Lebens, als er buchstäblich zwischen den beiden Städten warf.

Im Museum mit Hilfe von Dokumenten können Sie die Geschichte der Puschkins Bekanntschaft mit Hirsch zurückzuverfolgen. Die Familie lebte in der Stadt Olenin Manor auf Yamskaya Straße bis zur Revolution. Dieses Haus wurde gewählt, um die Museumsausstellungen beherbergen. Denn dieses Haus und hält nun das Bild von Puschkins Muse. Das Haus ist ein Denkmal der Architektur der Zeit des Klassizismus. In der Geschichte des Hauses kam es unter dem Namen "Old House" auf Yamskaya Street. Es neu die Grundrisse und Innenadelsresidenz.

Puschkin ist auch auf dem Weg von St. Petersburg nach Moskau und blieb in Tver, die die Dienste von Hotels, Postamt, Restaurants. Dies ist auch in dem Museum reflektiert. Hier können Sie die Flusslandschaften von Twer Hand OA sehen Kiprensky, im Jahre 1814 geschrieben, ebenso wie Illustrationen zu den Werken des Dichters aus GG Gagarin, der seit Jahren in der Provinz Twer im Immobilien Karacharovo lebten.

Nach künstlerischen Werken und Schriften von Puschkin erstellt ein detailliertes Bild von der vollen Eintritt in Moskau. Bis Expositionsmodell des Denkmal für Puschkin AS in Moskau.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen