Kirche des Heiligen. Dreifaltigkeit
   Foto:. Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit

Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit. - Evangelische Kirche in Torun entfernt. Die Geschichte des Ortes, wo jetzt steht die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit stammt aus dem siebzehnten Jahrhundert, als dieser Ort war Neues Rathaus. Nach der Fusion der alten und der neuen Stadt im Jahr 1454, Neues Rathaus verlor seine Bedeutung. Im Jahre 1667 wurde es in der Evangelischen Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit umgewandelt. Im Jahr 1668 wurde die Kirche in Betrieb als Pfarrkirche gebracht. In den zwanziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts, beschloss der Rat der Stadt, die Kirche wegen ihrer schlechten Zustand zu zerstören. Die Kirche wurde während der Napoleonischen Kriege beschädigt. Es wurde beschlossen, nur den Grundstein zu halten, auf dem der Bau einer neuen Kirche.

Das heutige Gebäude wurde 1824 fertig gestellt. Es wurde in der sogenannten Arcade-Stil mit einer klassischen Inneneinrichtung von Architekt Karl Friedrich Schinkel errichtet. In der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg wurde die Kirche in eine Garnison Orthodoxe Kirche St. Nikolaus umgewandelt. Nach dem Zweiten Weltkrieg das Gebäude Lagerhallen. Zu einer Zeit, hatte die Stadtverwaltung auf die Idee, die Kirche in einem großen Geschäft zu drehen, aber das Gebäude war eines der von irreparablen Schaden eingesparten Mittel. Im Jahr 1990 hat der Fonds erwarb das Gebäude um ein Zentrum der Kultur zu öffnen. Die Idee wurde von der Stadt unterstützt. Die Kirche wurde einer umfangreichen Rekonstruktion vom Fundament bis zum Dach durchgeführt. Im Jahr 2005 wurde der Kirchturm wieder hergestellt.

Beibehaltung der kleinsten Details der ursprünglichen Dekoration, ist die Kirche als Ausstellungshalle und eine Kunstgalerie geöffnet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen