Artillery Museum
   Foto: Museum der Artillerie

Militärhistorisches Museum - Militärmuseum, im Zentrum der Ausbildung der Artillerie und Waffen sie entfernt. Allgemeine Józef Bem in Torun. Das Museum wurde 14. Januar 1977 gegründet. Der Initiator der Eröffnung des Museums war der Kommandant Stanislaw Zak. Das Ziel des Projektes war es, in die Ausbildung der Studierenden und in der Fortsetzung der historischen militärischen Traditionen zu unterstützen. Das Museum befindet sich auf einem Arbeitsmilitäreinheit befindet, so ist es nur nach vorheriger Absprache möglich.

Contemporary Museum entwickelt und setzt die Tradition der Offiziersschule, nach dem Zweiten Weltkrieg Marschall Jozef Pilsudski, gegründet. Für die Ausbildung an der Schule arbeitete ich als kleines Museum der Artillerie Ausrüstung. Alle Exponate, leider wurden während des Zweiten Weltkrieges zerstört.

Das Museum zeigt Raketentechnik, Mörtel Kaliber von 45 mm bis 240 mm Panzerabwehrwaffen, Luftabwehrtechnik. Ein interessanter Teil der Ausstellung ist die größte Sammlung von Raketentechnologie, einschließlich der Installation von "Hummel". Das Museum ist besonders stolz auf Selbstfahrlafetten ASU-85, in den Lufteinheiten und Bodenaufklärungsstationen CHAP-1 verwendet. In einem separaten Raum gibt es Artikel über die Geschichte der Artillerie. Hier können Sie Uniformen aus dem Zweiten Weltkrieg bis heute zu sehen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen