Piazza del Popolo
   Foto: Piazza del Popolo

Piazza del Popolo - ist einer der wichtigsten Plätze der kleinen mittelalterlichen Dorf von Todi in Umbrien, in der vor der Kathedrale liegen und durch eine Vielzahl von historischen Gebäuden umgeben. Zum Beispiel, hier ist es befindet sich das Palazzo del Capitano del Popolo - ein Palast im Stil der italienischen Gotik, im späten 13. Jahrhundert erbaut. Am Anfang hieß es Palazzo Nuovo del Commune, um zwischen einer bereits bestehenden Struktur zu unterscheiden. Einige Zeit nach ihrer Beendigung als Gerichts wurde. Das Erdgeschoss beherbergt das Justice Hall (jetzt die Halle der Sitzungen des Verwaltungsrates) und die zweite gehalten Büros von Gerechtigkeit - heute Haus die Sammlung des Museums der Stadt.

Die Fassade des Palazzo besteht aus zwei Ebenen offen Dreibettzimmer mit schmalen Fenster mit Spitzbogenbrücke und ein wenig kleiner Spitzbogenfenster. Alle Fenster des Hauses sind wahre Kunstwerke. Eine große Treppe im Inneren, wurde im Jahre 1267 gebaut. In den ersten Stock wurde eine riesige Veranda, die einst die Residenz der lokalen Bogenschützen war angebracht - heute kann man die Mauern Denkmäler des 19. Jahrhunderts zu sehen. Auf der linken Seite des Eingangs befindet sich die so genannte Halle del Capitano mit Fragmenten von Fresken aus dem 13. und 14. Jahrhundert an den Wänden und einem herrlichen "Kreuzigung", 14. Jahrhundert. Wie oben, heute im Palazzo del Capitano sowie der Palazzo del Popolo erwähnt, Todi gebracht City Museum and Art Gallery.

Beide werden von einem wunderschönen mittelalterlichen Palasttreppe verbunden. Dieser Palazzo del Popolo ist eines der ältesten Gebäude der Stadt Gemeinde in Italien. Es wurde im Jahre 1213-1228 im Lombardo-gotischen Stil erbaut. Im Erdgeschoss finden Sie auch einen Indoor-Galerie, die Sie durch die Rundbögen erhalten. Die beiden oberen Etagen sind mit eleganten Fenstern und Zinnen Schwalbenschwanz - typischen Dekor Ghibellinen. Neben dem Palazzo ist der Glockenturm, im Jahre 1330 erbaut und im Jahre 1523 wesentlich umgebaut - zu ihrer Arbeitszeiten wurden hinzugefügt Tebaldo Persiani da Fabriano. Im Laufe der Jahre das Schloss namens Palazzo del Comune, der Palazzo del Comune Vecchio und Palazzo del Podestà, denn es war immer die Residenz der Herrscher von Todi. In den 17-18 Jahrhunderten beherbergte es ein Theater und in den Hallen des Palastes ist heute ein Museum für Gravuren, Kunstgalerie und zeigten etruskische und römische Artefakte.

Ein weiterer bemerkenswerter gotischen Palast in der Piazza del Popolo ist der Palazzo dei Priori - auch einmal gesessen GEMEINDE. In der Nähe steht eine merkwürdige trapezförmigen Turm. Der Platz selbst, übrigens, gilt als einer der schönsten in Italien. Einer schönen Aussicht von dort - schöne Fotos können mit dem Kirchhof der Kathedrale durchgeführt werden. Im Sommer ist die Gegend oft zu organisieren verschiedene Konzerte, Shows und andere Veranstaltungen. Und nicht weit von der Piazza del Popolo auf der Via Chufetti sind "und Giardinetti" - ein kleiner Stadtpark mit dessen Hoheitsgebiet auch einen atemberaubenden Blick auf den anderen Teil des Todi und abgerundeten Hügeln rund um die Stadt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Piazza del Popolo
Dom von Todi
Chiesa San Fortunato
Kirche Santa Maria della Konsolatsione