Manor Molostovyh im Naturpark "Long Meadow"
   Foto: Manor Molostovyh im Naturpark "Long Meadow"

In Tetyushsky District of Tatarstan, nahe der Stadt Bolgar es historische und architektonische Naturpark "Long Meadow", die ein altes Herrenhaus ist.

Naturpark, mit einer Gesamtfläche von etwa vier Hektar ist Familienbesitz des Adels Molostovyh Eine neunzehnte Jahrhundert stammende Herrenhaus, umgeben von Birken und Linden Gassen und exotischen Sträuchern und Bäumen. Manor wurde im achtzehnten Jahrhundert gegründet wurde, wird sie auf der hohen und malerischen Ufer der Wolga mit dem alten Garten und eine Quelle von Quellwasser befindet.

Die Hauptgebäude des Anwesens wurden letzte Besitzer gebaut - Vladimir Germanovich Molostovyh und seine Frau Elizaveta, spielte eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Republik Tatarstan und in Russland insgesamt. Im Jahr 1907 auf den alten Fundamenten aus dem 17. Jahrhundert ist eine schöne Villa im Stil einer gotischen Burg mit einem Balkon und einem Aussichtspunkt Revolver gebaut wurde, bis zum heutigen Tag, gut erhalten. In der vorrevolutionären Periode war ein kleines Herrengarten, bis zu den Flussterrassen, Quellwasser füttern drei großen Teich mit Forellen und gepflegten Yachthafen. Anreise Molostovyh Lunatscharski und Krupskaja gespeichert das Anwesen von der Zerstörung und Untergang in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Im Jahr 1930 wurde das Herrenhaus im Haus der Kreativität und Erholung Schriftsteller befindet, und nach dem Krieg in einem alten Herrenhaus war ein Kinderheim.

Heute bewahrt das ehemalige Herrenhaus altes Herrenhaus Park Gasse mit alten Bäumen und exotischen Pflanzen, durch Molostovyh aus verschiedenen Ländern importiert. Seltene Pflanzen in Russland hat root in den Nachlass des geschützten Naturpark gemacht "Lange Glade."

  Ich kann die Beschreibung ergänzen