Caimari
   Foto: Caimari

Bei 25 km von Kazan ist das Dorf Caimari, berühmt für seine St. Kyrill Beloserski-Kirche im Jahre 1723 gebaut, und die Ruinen der Nachlass des Dichters E.A.Baratynskogo.

Ein kleines Dorf in der Region Tatarstan Vysokogorskom - historisch einmaligen Platz für drei Jahrhunderte in Caimari besuchten zwei Kaiser - Paul und Peter dem Großen, als auch das Herrenhaus wurde enger Freund von Puschkin, vom berühmten Architekten Rastrelli errichtet wurde.

Im frühen achtzehnten Jahrhundert wurde ein Schönheitsfleck in der Nähe von Kazan zu Peter der Große für Militärverdienst Admiral Nikita Alferovich Kudryavtsev (mit dem König an der Gesellschaft im Rahmen des Asowschen in 1695-1696 Jahren teilnehmen) vorgestellt. Cyril-Beloserski-Tempel wurde zu Ehren des fünfzigsten Jahrestages der Peter der Große, der zu seiner Geburtstagsfeier 30. Mai 1722 in Caimari gekommen waren, gebaut. Historischen Aufzeichnungen zufolge, wurde der Kaiser mit der lokalen Natur Fülle von Tieren in den umliegenden Wäldern und einer feierlichen Fest zu Ehren seines Geburtstages gefiel.

Trёhprestolny Steinkirche, im Jahre 1723 von Rastrelli erbaut, ist ein eindrucksvolles Beispiel der russischen Barock. Die Kirche wurde zu Ehren von Alexander Newski geweiht. Die Bilder an den Wänden der Kirche (teilweise erhalten) wurden von herausragenden Künstlern von St. Petersburg und Moskau erstellt. In der Nähe des Tempels wurde ein Glockenturm und ein kleines Hospiz für die älteren Herren gebaut.

Cyril-Beloserski-Kirche wurde auf dem Gebiet des angestammten Herrenhaus, das in den 1830er Jahren geerbt Anastasia L. Engelhardt, die Ehepartner Jewgeni Abramowitsch Baratynski entfernt. Rund zweistöckige Steinvilla war ein großer Obstgarten mit künstlichen Teichen. Heute ist das ursprüngliche Denkmal der russischen Architektur der erhaltenen Fresken und schöne antike Ziegel Skelett des Tempels (die Einheimischen haben die Kuppel mit einem Kreuz restauriert). Vom Haus aus Stein gab es nur antike Ruinen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen