Ascension Makarios Kloster
   Photo: Ascension Makarios Kloster

Gegenüber der Insel Sviyazhsk ist Ascension Makarios-Kloster, im Volksmund genannt Makarevskaya Wüsten. Das Kloster wurde im Jahre 1439 nach dem Willen des heiligen Makarios Zheltovodskogo, Unzhensky und Sviyazhsk Wundertäter gegründet.

Der Legende nach im Jahre 1439 der Khan der Goldenen Horde Truppen griffen das Kloster aus dem Yellow Lake, nach St. Makarios gegründet und Khan Ulu Makhmet, Furcht vor dem Zorn Gottes, lassen neunzig älteren Macarius mit mehreren Mönchen. Rückkehr nach Hause (Kaste), stoppen Sie die Reisenden am malerischen Ufer Sviyaga und Ruhe für drei Tage, aber Kazan Khan verbietet ihnen in seinem Hoheitsgebiet zu bleiben und Makarios mit den Brüdern nach der Weihe der Erde geht, fest entschlossen, an dieser Stelle so schnell wie möglich zu bauen ein Kloster.

In der ersten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts (nach der Eroberung von Kasan von Iwan dem Schrecklichen) Schemamonk Isaiah Unzhensky von Makarios Kloster beginnt mit dem Bau eines neuen Klosters in der geweihten Ort. Sviyazhskaya Makarevskaya Wüsten bis zum neunzehnten Jahrhundert war eine schlechte Wohnung, und im Jahre 1764 wurde es fast ein halbes Jahrhundert abgeschafft. Später, auf Kosten der privaten Spenden wurde das Kloster wiederbelebt, und die Brüder wuchsen bis zu vierzig Personen. Im Jahr 1922 wurde Voznesensky Kloster geschlossen und im Jahr 1996 wiederbelebt.

Heute ist das architektonische Ensemble des Klosters ist ein gut erhaltenes Sakralbauten: Ascension Church (1837 erbaut), 33 Meter hohen Glockenturm (1839), einen Tempel zu Ehren der Mutter Gottes (1866), einer kleinen alten Zaun, Bauernhof und Wohngebäude elben Jahrhunderts. Am Fuß des Hanges am Kloster St. Makarios ist die Quelle einer hölzernen Kapelle-Baden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen